geschiedene Mamis?

Eltern sein ist nicht immer leicht, hier kannst Du mit gleichgesinnten reden.
Antworten
Benutzeravatar
PrettyPoem
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 140
Registriert: 05.07.2016, 15:08
Wohnort: Bern

geschiedene Mamis?

Beitrag von PrettyPoem »

Hallo mich würde mal interessieren ob hier auch andere geschiedene Mütter mit Kindern im Forum sind.
Ich hab seit 2-3 Jahren einen neuen Partner und wir wollen heiraten. Ich weiß nicht wie die Kinder reagieren, die hängen sehr an ihrem Vater..
Mit meinem neuen Partner verstehen sie sich gut aber haben ihn nie wirklich als Vaterfigur akzeptiert. Das macht ihn auch etwas traurig.

Am Liebsten würde ich sie in alle Prozesse involvieren damit sie sich nicht ausgeschlossen fühlen.

Wie habt ihr es hin bekommen?
Benutzeravatar
FrediFuchs
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 138
Registriert: 16.06.2016, 13:04
Wohnort: Genf

Re: geschiedene Mamis?

Beitrag von FrediFuchs »

Aber warum müssen deine Kinder denn deinen neuen Partner als Vaterfigur akzeptieren, wenn sie
schon einen Vater haben?
Dein neuer Freund könnte ein Familienmitglied werden aber kein Vater! Das müsst ihr einfach akzeptieren.
Immer wenn mein Vater neue Freundinnen hatte war es total klar, dass die nicht den Platz meiner Mutter einnehmen.
Ich denke sobald ihr aufhört deine Kinder dahin drängen zu wollen werden sie viel entspannter mit der Situation umgehen.

Ich habe auch neu geheiratet und habe meine beiden Töchter komplett in die ganze Hochzeitsplanung mit einbezogen.
Vor allem beim Brautmode aussuchen waren sie total aufgeregt. Ich war bei Brautmode Bühl, wo willst du hingehen?

Erst wenn man das richtige Brautkleid anhat fühlt man sich auch wie eine richtige Braut :)
hast du denn schon eine Vorstellung wie dein Brautkleid aussehen soll?
StewARt
profi
profi
Beiträge: 661
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Re: geschiedene Mamis?

Beitrag von StewARt »

Hello!

Ja, aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich leider nur allzu gut, dass es gar nicht so einfach ist, wenn bereits Kinder vorhanden sind.

Allerdings kommt es halt auch immer sehr stark darauf an, wie man auf die jeweiligen Kids etc. eingeht.

Als Mann ist es wichtig hier ein gewisses Charisma mitzubringen und sich nicht als Vater aufzuspielen, sondern eher als guter Freund.

Lg
Joni92
profi
profi
Beiträge: 737
Registriert: 11.12.2018, 04:50
Wohnort: Deutschland

Re: geschiedene Mamis?

Beitrag von Joni92 »

Ich fand auch vor ca. 2-3 Jahren meinen Partner in Crime über diese Partnersuche zur Info https://verliebt-im-norden.de/page/gene ... tnersuche/. Auch bei mir gab es bereits eine Tochter, doch das war von Anfang an alle total harmonisch. Es ist dann sicher auch eine Altersfrage. Die Jungendphase ist bei uns noch weit entfernt.
Antworten

Zurück zu „Eltern“