Stand Up Paddling Ausrüstung ausborgen oder kaufen?

Sport gibt es in 1000 verschiedenen Varianten, was hast Du dazu zu sagen?

Moderator: rammstein

Antworten
Svenson77
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2019, 08:51
Wohnort: Uri

Stand Up Paddling Ausrüstung ausborgen oder kaufen?

Beitrag von Svenson77 »

Servus! Als meine Familie und ich letztes Jahr Urlaub an einem See gemacht haben, konnte ich dort zum ersten Mal Stand Up Paddling ausprobieren.
Es hat mir dann richtig viel Spaß gemacht und ich war dann so oft ich nur konnte.

Dieses Jahr fahren wir wieder an den See, deswegen überlege ich nun, mir selbst die Ausrüstung zu kaufen.
Denkt ihr, zahlt sich das aus, oder sollte ich die Sachen doch lieber nur ausborgen?
Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 210
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Stand Up Paddling Ausrüstung ausborgen oder kaufen?

Beitrag von 1-2-Do »

Hey! Es freut mich sehr, dass du ein neues Hobby gefunden hast.

Es ist natürlich immer schade, wenn man sich für eine Wassersportart begeistert, diese dann aber nur im Urlaub ausüben kann. Wenn es dir aber wirklich so gut gefallen hat, dann würde ich mir einfach die Sachen dazu kaufen.
Keine Ahnung, wie viel du fürs Ausborgen gezahlt hast, doch ich denke, dass sich das sowieso im Nu auszahlen wird.

Zudem kann man sich ja auch Boards holen, wie es sie bei Top-Poolstore gibt. In dem Fall sind die dann nämlich auch aufblasbar. Auf die Weise erleichtert das den Transport. Sie kommen auch mit einem Paddel, einem Transportrucksack und einer Pumpe zum Aufblasen. Damit wirst du sicher viel Spaß haben!
Merrow
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 240
Registriert: 07.11.2020, 20:16
Wohnort: Bern

Re: Stand Up Paddling Ausrüstung ausborgen oder kaufen?

Beitrag von Merrow »

Hi Svenson,

Stand Up Paddel sind toll. Als ich vor 2 Jahren im Urlaub in Graz (Österreich) war, konnte ich auch mal so ein Paddel ausprobieren.
Wir sind den ganzen Nachmittag auf der Mur herumgefahren, das war klasse! Daraufhin haben wir uns ein aufblasbares Stand Up Paddel gekauft.
Aber ehrlich gesagt, haben wir das SUP seitdem nur ein paar mal benutzt. Es macht jedes mal eine Menge Spaß, aber iwie kommt man doch nur zu selten dazu. Ob sich ein eigenes Paddel für dich lohnt muss du wohl selbst entscheiden. Wir haben damals glaube ich knapp 40 Euro in der Paddelbucht Graz gezahlt. Das kann ich schon einige male buchen bis ich den Preis eines SUPs drin habe. ;)
Kommt also ganz darauf an wie oft du es nutzen wirst & ob du einen Verleih in der Nähe hast.
LG Merrow
Antworten

Zurück zu „Sport & Wellness“