Was ist galvanische Beschichtung?

Ebenso werden hier Umfragen vor Abstimmungen durchgeführt.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ludwig Thurgau
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 29.04.2020, 08:59
Wohnort: Aargau

Was ist galvanische Beschichtung?

Beitrag von Ludwig Thurgau »

Galvanische Beschichtung, auch als elektrochemische oder galvanische Abscheidung bezeichnet, ist ein Verfahren zur Aufbringung einer dünnen Metallschicht auf die Oberfläche eines Werkstücks durch Elektrolyse. Hierbei wird das Werkstück als Kathode in ein elektrolytisches Bad getaucht, das die Ionen des zu beschichtenden Metalls enthält. Durch Anlegen eines elektrischen Stroms wandern die Metallionen zur Kathode und lagern sich dort als Metallfilm ab.

Grundprinzipien der galvanischen Beschichtung:

Elektrolytisches Bad: Eine Lösung, die die Ionen des Metalls enthält, welches abgeschieden werden soll. Zum Beispiel eine Kupfersulfatlösung für Kupferbeschichtung.

Anode und Kathode: Das Werkstück, das beschichtet werden soll, wird als Kathode (negative Elektrode) in das Bad eingetaucht. Die Anode (positive Elektrode) besteht entweder aus dem Metall, das abgeschieden werden soll, oder aus einem anderen leitfähigen Material.

Stromquelle: Durch Anlegen einer elektrischen Spannung zwischen Anode und Kathode wird ein Stromfluss erzeugt, der die Metallionen zur Kathode transportiert, wo sie als festes Metall abgeschieden werden.

Anwendungsbereiche der galvanischen Beschichtung:

Korrosionsschutz: Metalle wie Zink werden auf Eisen- und Stahloberflächen abgeschieden, um diese vor Korrosion zu schützen (Verzinkung).

Verbesserung der Verschleißfestigkeit: Hartchrombeschichtungen erhöhen die Verschleißfestigkeit und Härte von Maschinenteilen.

Elektrische Leitfähigkeit: Gold- und Silberbeschichtungen verbessern die Leitfähigkeit von elektrischen Kontakten.

Dekorative Zwecke: Nickel- oder Chrombeschichtungen werden häufig verwendet, um Oberflächen ein attraktives Aussehen zu verleihen.

Technische Funktionen: Galvanische Beschichtungen können spezifische Eigenschaften wie Lötbarkeit, Reflexion, oder Magnetismus verbessern.

Vorteile der galvanischen Beschichtung:

Präzision: Gleichmäßige und kontrollierte Schichtdicken können aufgebracht werden.
Vielfalt: Eine breite Palette von Metallen und Legierungen kann verwendet werden.
Effizienz: Schnelle und kostengünstige Beschichtungsverfahren im Vergleich zu anderen Techniken.
Nachteile der galvanischen Beschichtung:

Umweltbelastung: Elektrolytische Bäder können umweltschädliche Chemikalien enthalten, die entsorgt werden müssen.
Haftung: Bei unsachgemäßer Vorbereitung kann die Beschichtung abblättern oder sich lösen.
Ressourcenintensiv: Erfordert erhebliche Energie- und Materialressourcen.
Zusammengefasst ist die galvanische Beschichtung eine weit verbreitete und vielseitige Technik, um metallische Überzüge auf Werkstücken zu erzeugen, die deren physikalische, chemische und ästhetische Eigenschaften verbessern.
Antworten