Möbel durch Kredit finanzieren?

Ob Trend oder nicht, diskutiere mit den andern über Einrichtung und Wohnen allgemein.
Antworten
staffelhengst
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 74
Registriert: 14.07.2017, 09:42
Wohnort: Deutschland

Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von staffelhengst » 05.03.2019, 13:06

Hallöchen,

unsere Ersparnisse sind alle für die Renovierung unseres Einfamilienhauses draufgegangen. Ich möchte aber gerne auch das Wohnzimmer und die Küche mit neuen Möbeln ausstatten, da jetzt sowieso gerade alles im Umbau ist und wir nicht 2x eine Baustelle haben sollen.

Habe mir gedacht, dass ich die Möbel einfach durch einen Kredit finanziere. Hat jemand Erfahrungen, speziell mit Online-Krediten und schufafreien Krediten?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 166
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von 1-2-Do » 05.03.2019, 14:13

Servus,

du suchst also einen Kredit ohne Schufa? Da musst du besonders vorsichtig sein, da es sehr viele unseriöse Kreditanbieter gibt, die mit solchen Angeboten werben.
Ich habe lange und viel im Internet verglichen, da ich einen Autokredit gesucht habe. Fündig geworden bin ich dann hier: http://mahopa.de/kredit-ohne-schufa-sofort/

Ich habe erstmals eine Kreditanfrage gestellt und danach wurden mir alle Details übermittelt. Habe dort einfach den günstigsten Kredit bekommen.
(Natürlich muss es bei dir nicht so sein). Probieren würde ich es aber auf alle Fälle.

Ciao

Benutzeravatar
letsdoit
reporter
reporter
Beiträge: 929
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von letsdoit » 26.04.2019, 23:20

Warum den, hast du versucht geld zu sparen?
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Braxton
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 90
Registriert: 27.11.2015, 23:16
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von Braxton » 11.07.2019, 22:09

Wie viel Geld wirst du dafür brauchen? Die Küche selbst wird ein paar tausend Euro kosten und das Wohnzimmer, wahrscheinlich auch einen Essbereich, nochmal ein paar tausend Euro. Was haben wir unter dem Strich, wenn man trotzdem schaut das man gut bei weg kommt, haben wir trotzdem 5000 Euro wahrscheinlich. Bei einer Rate von etwa 100 Euro im Monat, zahlst du an den Möbeln 5 Jahre. Wenn du eine höhere Rate machen kannst, natürlich weniger, aber das kannst du dir auf https://www.kreditrechner.net/zinsrechner.html selbst einmal ausrechnen.

Joni92
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 172
Registriert: 11.12.2018, 04:50
Wohnort: Deutschland

Re: Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von Joni92 » 11.09.2019, 10:31

Hallo,

wie weit bist du mit deiner Suche ?
Ich habe mit Hilfe eines Darlehensrechner meine monatliche Belastung ausrechnen lassen. Wir haben unseren Kredit auch Online dann genommen, weil keine andere Bank uns einen so guten Zinssatz geben konnte. Ob ich jetzt extra für Möbel einen Kredit aufnehmen würde weiß ich nicht, da viele Geschäfte auch von sich eine 0% Finanzierung anbieten. Ist ja im Endeffekt nichts anderes.

Benutzeravatar
simone23
freak
freak
Beiträge: 314
Registriert: 26.06.2013, 13:35
Wohnort: Bern

Re: Möbel durch Kredit finanzieren?

Beitrag von simone23 » 16.09.2019, 16:12

Möbel auf Kredit kaufen, ist keine gute Idee.
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.

Antworten

Zurück zu „Wohnen“