Teambuilding bei der Arbeit?

Alles was uns irgendwie helfen kann ist hier herzlich willkommen.
Antworten
kant
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 139
Registriert: 28.06.2016, 11:49
Wohnort: Freiburg

Teambuilding bei der Arbeit?

Beitrag von kant » 26.02.2019, 18:16

Hey,

an meiner Arbeit gab es relativ viele Wechsel in letzter Zeit und es wurden auch neue Arbeitsplätze geschaffen da wir expandieren.
Das alles ist vielleicht toll für den Betrieb aber das Team ist sich jetzt eher ein wenig fremd. Wir kommen gut miteinander klar aber
manchmal scheitert es schon ein wenig an der Kommunikation und man beschnuppert sich auch nur am Arbeitsplatz.

Was gibt es für teambuildende Maßnahmen, die Spaß machen und auch etwas bringen?

:hilfe:

SiggiVo
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2018, 15:35
Wohnort: Neuenburg

Re: Teambuilding bei der Arbeit?

Beitrag von SiggiVo » 26.02.2019, 20:37

Es gibt das Regenrinnenspiel, da nimmt man ca 1m lange Regenrinnen und einen Tischtennisball. Diesen Ball muss man über die Regenrinnen rollen lassen bis zu einem bestimmten Ziel auf einem vorgegebenen Weg. Fällt der Ball runter oder hüpft der Ball muss wieder beim Start angefangen werden. man nimmt 2-3 Regenrinnen und muss dann die Regenrinnen sobald der Ball durch ist wieder nach ganz vorne bringen. Ich kann euch sagen, ohne Kommunikation läuft da garnichts. ;)
Zuletzt geändert von SiggiVo am 28.02.2019, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
WarShell
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 104
Registriert: 05.07.2016, 12:43
Wohnort: Zürich

Re: Teambuilding bei der Arbeit?

Beitrag von WarShell » 27.02.2019, 13:20

Man belächelt Team-Building immer so ein bisschen, von wegen "wir müssen uns jetzt alle top verstehen, also gehen wir bowlen". Aber ich finde es wirklich sehr wichtig. Ich habe schon mit Kollegen gearbeitet, bei denen es über "Guten Morgen" und "Schönes Wetter" nicht hinaus ging. Mit meinen jetzigen Kollegen ist das anders und ich merke den Unterschied total. Man muss ja nicht den neuen besten Freund finden, aber es macht wirklich etwas aus und ich gehe tatsächlich lieber auf Arbeit.

Team-Building habe ich auch mal in Berlin gemacht. Ich verlinke dir mal die Seite, falls du Inspiration willst.
Weiß ich gerade gar nicht, ob es das noch gibt, aber wir haben so ein kleine Rätseljagd durch die Stadt gemacht. Ich fands super, weil man draußen war und mit den Kollegen aktiv etwas machen konnte.

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 714
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Teambuilding bei der Arbeit?

Beitrag von Teufel » 27.02.2019, 19:07

Teambuilding bei der Arbeit?
Halte ich für sehr wichtig, denn nur so kann man die Aufträge auch sauber abwickeln. :dafuer:
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.

Antworten

Zurück zu „Tipps & Tricks die das Leben einfacher machen“