Neuer Job Landwirtschaft

Ebenso werden hier Umfragen vor Abstimmungen durchgeführt.

Moderator: Moderatoren

Braxton
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 62
Registriert: 27.11.2015, 23:16
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon Braxton » 09.07.2018, 15:26

Halllöchen,

ich bin am überlegen meinen Job zu wechseln. Ich möchte einfach mal was anderes machen und denke dabei an die Landwirtschaft. Dieser Bereich kann ja auch sehr vielfältig sein und ich frage mich, welcher Job da für mich wohl am geeignetsten wäre und wie man an die Jobs kommt? Bei der Agentur für Arbeit hatte ich noch keinen Erfolg und Unterstützung werde ich von denen nicht bekommen, weil ich ja einen Job habe. Freue mich auf Antworten.

Besten Grüße

sombra
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 68
Registriert: 24.08.2017, 12:32
Wohnort: Deutschland

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon sombra » 10.07.2018, 15:21

Da hast Du dir ja was vorgenommen. Landwirt ist ja nicht jedermanns Traumberuf.
Frag doch einfach mal auf einem Hof, ob Du dort ein Praktikum machen kannst. Und wenn es dir gefällt, kannst Du ja Land pachten. Aber Landwirt ist ein Ausbildungsberuf und da gibt es bestimmt unheimlich viel zu wissen. Und viel verdienen tut man auch nicht.

Was hast Du denn zur Zeit für 'nen Job? Ich würde nach Möglichkeit nicht kündigen, sondern unbezahlten Urlaub nehmen, falls es doch nichts wird mit dem Aussteigen.

Am besten ist aber, im eigenen Job nach neuen Perspektive zu suchen.

Oliver
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: 11.07.2018, 09:34
Wohnort: Basel-Land

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon Oliver » 12.07.2018, 12:02

Hallo,
also so einen Job in der Landwirtschaft darf man nicht unterschätzen. Vielleicht kannst du ja probeweise einmal in einem landwirtschafltichen Betrieb mitarbeiten. Die Arbeit ist meist körperlich sehr anstrengend und in gewissen Zeiten musst du auch von früh morgens bis spät abends arbeiten.
Wenn du selbst eine Landwirtschaft gründen möchtest, brauchst du Erfahrung. Am besten eine Ausbildung und auch einiges an Startkapital!
Viel Erfolg für deine Zukunft,
Oliver

Benutzeravatar
Fritzi
freak
freak
Beiträge: 433
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon Fritzi » 13.07.2018, 16:40

Grüße euch,

wenn du in diesen Job eintreten möchtest dann versuch es doch mal auf https://jobseeds.de/ dort kannst du direkt nach Landwirtschaftsjobs suchen. Ein Familienmitglied von uns hat das schon getan und er arbeitet heute auf einen Hof, versuch es doch auch mal ich denke das du es auch schaffen kannst.
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

loreni
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 148
Registriert: 15.02.2016, 13:18
Wohnort: Deutschland

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon loreni » 16.07.2018, 14:53

Das stellst Du dir, glaube ich, zu einfach vor. Wenn Du einen Neustart suchst, dann orientier dich doch nicht nach unten. Finanziell meine ich. Wenn Du den Beruf komplett wechselst, fängst Du bei Null an.
Wahrscheinlich bist Du gerade frustriert von deinem Job, also nimm dir eine Auszeit, finde dein Gleichgewicht wieder und orientier dich nach oben. Mach ein bisschen Wirbel um dich, sorg dafür, dass man sich für dich interessiert. Beruflich, meine ich. Wenn Du Glück hast, interessiert sich eine Personalberatung für dich, so eine wie diese hier. Und dann mach Urlaub auf dem Bauernhof.

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 660
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon Teufel » 17.07.2018, 12:28

jobseeds kenne ich auch ganz gut, da hat mein Nachbar letztens für seinen Sohn eine Ausbildung gefunden. War mega glücklich. ;-)
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.

chrisitnegaeth
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 21
Registriert: 11.07.2018, 06:41
Wohnort: Obwalden

Re: Neuer Job Landwirtschaft

Beitragvon chrisitnegaeth » 18.07.2018, 08:01

Landwirtschaft stirb langsam aus. :hanged:


Zurück zu „Wirtschaft und Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste