Hilfe bei Formatierung der Masterarbeit

Probleme mit Deiner lieben Kiste?
staffelhengst
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 37
Registriert: 14.07.2017, 09:42
Wohnort: Deutschland

Hilfe bei Formatierung der Masterarbeit

Beitragvon staffelhengst » 29.06.2018, 10:03

Guten Tag,

ich habe da ein kleines Problem mit Word. Denn in meiner fast 200 Seiten langen Masterarbeiten, kann ich plötzlich die Fußnoten und Zitate nicht mehr ordentlich formatieren. Sie sind falsch eingerückt und werden teilweise auch nicht vollständig angezeigt. Einige Fußnoten fehlen dann einfach. Ich weiß nicht, wie ich das umformatieren kann - eine Googlerecherche hat mir nämlich keine Ergebnisse für dieses Problem geliefert.

Hier einige Infos:
Habe Windows 10 auf einem Lenovo Thinkpad.
Nutze allerdings das Officepaket von 2010 - da ich eigentlich nicht bereit bin, jährlich die Lizenz von Office365 zu bezahlen. Zumal ich Office, abgesehen von der Masterarbeit, kaum mehr nutze.

Bitte um Tipps!

Dexter
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 111
Registriert: 19.11.2014, 09:29
Wohnort: Deutschland

Re: Hilfe bei Formatierung der Masterarbeit

Beitragvon Dexter » 29.06.2018, 13:55

Da wirst du wohl die ganze Arbeit neu formatieren müssen, wie hast du die Formatierungen durchgeführt? Hoffentlich nicht mit der Spacetaste.

Benutzeravatar
mr.bates
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 105
Registriert: 10.11.2014, 11:50
Wohnort: St. Gallen

Re: Hilfe bei Formatierung der Masterarbeit

Beitragvon mr.bates » 06.07.2018, 10:55

Hi!

Leider hat User dexter wohl Recht! :( Höchstwahrscheinlich musst du die ganze Arbeit neu formatieren bzw. alle Fußnoten neu einfügen müssen.

Mir ist das auch mal passiert, allerdings nur bei einer Arbeit von 25 Seiten. Da war es halb so schlimm und ich konnte das Problem "schnell" manuell lösen. Ausgelöst wurde der Formatierungsfehler durch automatische Formatierungseinstellungen, die ich zuvor definiert habe. Nachträglich wurde mir gesagt, dass ich wohl was im Zeilenabstand in der Fußnote falsch eingegeben habe und sich die Schriftgröße dann nicht mehr automatisch an die Papiergröße orientiert hat. Naja... blöd gelaufen. :roll:

Damit mir das nicht noch einmal passiert, habe ich zukünftige wissenschaftliche Arbeiten formatieren lassen. Deadline wurde immer eingehalten und sowohl ich als auch meine Professoren hatten letztendlich dann auch nichts zu beanstanden.
Wenn es zeitlich drängt oder du dich selbst nicht damit auskennst, kannst du dich ja mal informieren, ob sie dir das machen können. =/

Hoffe, es findet sich eine simple Lösung! LG


Zurück zu „Computer, Hard- und Software, Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast