Drohne für Neffen

Kleine Kinder - kleine Sorgen, grosse Kinder - ... Hier können Eltern über ihre probleme mit ihren Teenies diskutieren aber auch Teenies über die Probleme mit Eltern...
Benutzeravatar
letsdoit
profi
profi
Beiträge: 674
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Drohne für Neffen

Beitragvon letsdoit » 01.06.2016, 23:31

Hey !

Mein Neffe ist total Technik begeistert und hat bald Geburtstag. Ich habe mir einige Gedanken gemacht was ich dem schenken kann. Habe mir online dann paar Infos geholt und bin auf einen Test http://produkt-tests.ch/ gestoßen wo man Infos zu Drohnen finden kann.
Wäre ja total gut, weil der schon insgeheim von so einer geträumt hat.

Wollte nur mal nachfragen, welches Modell ihr so empfehlen könnt ?..er ist ein völliger Anfänger in Sachen Drohnen, deshalb sollte sich diese auch für solche eignen.
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 121
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon 1-2-Do » 19.09.2016, 10:46

Sind Drohnen eigentlich nicht verboten?

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 649
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Teufel » 20.09.2016, 12:41

Drohnen fetzen schon. Verboten sind sie nicht aber es gibt bestimmte gesetzliche Regelungen, die man beachten soll vor Drohnenkauf.
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.

Benutzeravatar
letsdoit
profi
profi
Beiträge: 674
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon letsdoit » 10.12.2016, 17:07

Danke euch ihr lieben
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Valli301
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 145
Registriert: 26.10.2013, 13:26
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Valli301 » 23.04.2017, 14:27

hallo!
Für Anfänger würde ich auf jeden Fall nicht gleich die teuerste Drohne kaufen, immerhin muss man erst einmal lernen, damit zu fliegen. Verboten sind Drohnen nicht, aber wie schon erwähnt wurde, gibt es bestimmte gesetzliche Vorschriften. schau dir doch mal die Modelle auf www.drohnen-vergleich.net an, dort gibt es bezahlbare Modelle.

Ivy96
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2016, 07:43
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Ivy96 » 08.05.2017, 16:13

"Zu günstig" darf es aber auch nicht sein. Die Drohnen beginnen bei 50,-- und nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Besser Markenware vorziehen.

StewARt
freak
freak
Beiträge: 272
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon StewARt » 09.05.2017, 22:58

Moin!

Darf ich denn mal fragen, wie alt denn dein Neffe ist? Falls er nämlich noch recht jung wird, könnte das aus rechtlicher Sicht unter Umständen ein bisschen ein Problem geben.

Denn gerad wenn die Drohne auch mit einer Kamera ausgestattet ist, so darf diese nur in einem gewissen Ausmaß genutzt werden. Außerdem wirst du nach dem Kauf einer Drohne auf jeden Fall eine Versicherung dafür abschließen müssen, darüber informierst du dich aber am besten genauer unter https://www.drohnen-versichern.de/.

Generell bin ich eher skeptisch was Drohnen für Kinder unter 18 Jahren anbelangt, das muss ich ganz ehrlich sagen.

Benutzeravatar
Nici Nut
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 45
Registriert: 03.08.2017, 08:21
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Nici Nut » 22.08.2017, 07:59

Hey Letsdoit :),

Mein Mann hat sein kleines Nebenhobby auch vor ungefähr einem halben Jahr angefangen und musste erst einige Zeit recherchieren bis er sein "Bienchen" gefunden hat, ja Bienchen nennt er es, verrückt der Kerl. :D
Jedenfalls durfte ich ihm dieses Jahr zum Geburtstag einen FPV-Sender kaufen, frag mich nicht was das ist, irgendwas damit er aus der Luft filmen kann, keine Ahnung. Er bestellt sein Drohnenzeug auf redbee.de, da habe ich auch seinen Sender bestellen müssen.
Vielleicht findest du hier etwas passendes für deinen Neffen, ist zwar etwas professioneller, aber du meintest ja er ist technikbasiert oder vielleicht möchte er ja später irgendetwas dran schrauben oder ausbauen. Da findest du auf alle Fälle aller Hand, nur was das alles sein soll keine Ahnung. :lol:
Ich würde aber auch sagen, wenn er wirklich damit sich stark auseinander setzen will und nicht nur 5 Minuten spielen will, solltest du keine Nullachtfünfzehn Drohne holen. Aber für den Anfang muss es auch nicht das teuerste sein.
LG

Lisal
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 100
Registriert: 10.06.2017, 22:25
Wohnort: Deutschland

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Lisal » 26.11.2017, 22:52

Ich weiß nicht so recht ob eine Drohne nicht zu viel für einen Anfänger wäre.
Ich meine es gibt ja echt verschiedene Modelle. Ich würde dir empfehlen, deinem Neffen einen Quadrocopter zu kaufen. Ich selber habe mir ja auch hier eine kleine Auswahl angeguckt und habe auch wirklich sehr gute Infos erhalten und mir ein so ein Teil gekauft.

Damit kommt man wirklich sehr gut mit klar, jedenfalls als Anfänger :)

Benutzeravatar
Fritzi
freak
freak
Beiträge: 421
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Drohne für Neffen

Beitragvon Fritzi » 13.07.2018, 16:42

Sehr schöne Idee wie ich finde, allerdings würde ich auch erstmal mit einem normalen Model anfangen. ich habe damals eine Drohne von Effect bekommen, das ist ein Energy Drink hersteller. Die Drohne war echt cool etwas kleiner wie normale mit einer Cam.
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^


Zurück zu „Teenies“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste