Hundekissen bei Arthrose

Fragen oder Tipps zu Tieren und deren Haltung?

Moderator: schnuesibuesi

StefanL
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 19
Registriert: 01.11.2013, 10:38
Wohnort: Deutschland

Hundekissen bei Arthrose

Beitragvon StefanL » 08.11.2013, 14:12

Hallo,

wir haben einen Hund aus dem Tierheim aufgenommen. :) Unser Tierarzt hat uns mitgeteilt, dass wir für den Hund ein orthopädisches Kissen benötigen, weil der Arme Arthrose hat. Jetzt hab ich mich ein bißchen umgeschaut und dieses Kissen gefunden. Kennt ihr noch andere Läden, wo es solche Kissen gibt? Wir wohnen etwas "ab vom Schuss", weswegen ein Onlineshop ganz hilfreich wäre! :)

Recht herzlichen Dank!

ruschl06
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2014, 21:20
Wohnort: Aargau

Re: Hundekissen bei Arthrose

Beitragvon ruschl06 » 02.06.2014, 08:53

Wir haben dort schon ein Kissen für unseren Hund (ebenfalls mit Arthrose) bestellt. Die Qualität entspricht dem Preis, wirklich sehr hochwertig. Schön ist, dass Du Bezüge einzeln dazu kaufen kannst. Das hilft bei der Reinigung ungemein. Ansonsten kann ich nur sagen, unsere Sunny liebt ihr Kissen sehr. Seit neuem gibt es jetzt auch http://www.pet-interiors.de/de/lounge-linea-hundekissen-mit-wow-effekt_artnr157321. Die sind auch nicht schlecht. Liebe Grüße!

Krüger
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2018, 22:19
Wohnort: Zürich
Wohnort: Zürich

Re: Hundekissen bei Arthrose

Beitragvon Krüger » 19.11.2018, 23:03

Hi,
hilft dieses orthopädische Kissen eurem Hund wirklich?? Unser Hund hat auch Arthrose, aber bei uns helfen keine Kissen und Ähnliches, wir müssen regelmäßig zum Tierarzt und er bekommt eine Magnetfeldtherapie. Bis jetzt ist diese Therapie das Einzige, was seine Beschwerden gelindert hat.
Ich habe mit dem Tierarzt beim letzten Termin darüber gesprochen und möchte nun eine Bemer Matte mieten oder eventuell kaufen, so dass wir unseren Hund zuhause behandeln können. Der Tierarzt finde die Idee auch gut.
Wahrscheinlich sind die Arthrose Beschwerde bei uns schlimmer, so dass ein Kissen nicht ausreicht.
LG

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 703
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Hundekissen bei Arthrose

Beitragvon Teufel » 31.12.2018, 13:14

Ob ein Kissen die Lösung aller Probleme ist, kann ich mir nicht vorstellen. Ich meine ein Kissen würde zwar das Leben erleichtern, aber die Arthrose sollte auch an anderen Stellen im Leben nicht stören und da haben wir sehr gute Erfahrungen mit Traumeel gemacht. Traumeel wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend und macht somit alles viel einfacher.

Die Bestandteile sind sehr unterschiedlich und können auf https://www.seniorpfoten.de/traumeel-hunde/ nachlesen werden. Uns hat es auch sehr geholfen und wir haben auch das Gefühl, dass es unseren Hund um Längen besser geht. Zumindest kommt er besser klar und das bestätigt auch der Tierarzt.

Sicherlich haben schon einige was von Zeel gehört, auf der oben genannten Seite, kann man auch die Unterschiede nachlesen. Wer noch weitere Fragen hat, kann sich gern an mich wenden. Wenn es um die Dosierung geht, dann kommt es auf den Schmerz an und wie tief er liegt. Umso tiefer, umso höher muss die Dosierung sein. Das sollte man aber auch vorher mit dem TA ansprechen.
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.


Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast