kaffee schadet? - nicht die bohne!

Wie ernähren wir uns richtig? Was ist gut? Was nicht?

Moderator: schnuesibuesi

Celina189
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 222
Registriert: 28.10.2013, 07:25
Wohnort: Solothurn

Re: kaffee schadet? - nicht die bohne!

Beitrag von Celina189 » 16.05.2017, 13:30

Hallo!
Solange man Kaffee in maßen trinkt, stört er auf keinen Fall. Außerdem muss man natürlich auch immer schauen, wie man ihn verträgt. Ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit leckerem Milchschaum, auf http://coffeehipster.com/aeroccino-der- ... lchschaum/ findet man gute Tipps, wie der Milchschaum perfekt gelingt.

Benutzeravatar
Rick_and_Morty
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 78
Registriert: 23.11.2016, 15:32
Wohnort: Deutschland

Re: kaffee schadet? - nicht die bohne!

Beitrag von Rick_and_Morty » 24.05.2017, 13:04

Klar ich denke auch,dass viele Probleme mit Kaffee eher daher kommen, dass die Leute ja teilweise mehrere Liter davon am Tag trinken!!!

Sonnenkind
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 85
Registriert: 19.01.2017, 12:39
Wohnort: Deutschland

Re: kaffee schadet? - nicht die bohne!

Beitrag von Sonnenkind » 26.05.2017, 11:46

Ich glaube, auch hier lautet die Faustregel: alles in Maßen. (nicht: Massen)

D.h. Kaffee ist eigentlich ein Genussmittel und sollte auch so konsumiert werden. Kaffee ist kein Durstlöscher. Und außerdem sollte man einfach auf seinen Körper hören, der sagt einem schon wenn es zu viel ist (Schwindel, Übelkeit, Sodbrennen...)

UtaBaumgartner65
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 22
Registriert: 19.06.2017, 10:00
Wohnort: Bern

Re: kaffee schadet? - nicht die bohne!

Beitrag von UtaBaumgartner65 » 21.06.2017, 14:54

Kaffee und Tee immer die alte Geschichte!

Benutzeravatar
Valencia
freak
freak
Beiträge: 279
Registriert: 24.06.2015, 10:49
Wohnort: Deutschland

Re: kaffee schadet? - nicht die bohne!

Beitrag von Valencia » 14.01.2019, 12:30

Also ich bekomme von Kaffee kein Sodbrennen, Gott sei Dank.
Aber die unter Sodbrennen leiden, tun mir wirklich leid.
Sodbrennen ist eine sehr unangenehme Sache, wie ich finde.

Antworten

Zurück zu „Ernährung“