Babyphone nicht immer mit mir rumtragen...

Nach der Schwangerschaft, wird's nicht einfacher, aber vielleicht findest Du hier Rat oder einfach nur Gleichgesinnte.
Antworten
tiefseekrapfen
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 197
Registriert: 18.03.2015, 16:03
Wohnort: Solothurn

Babyphone nicht immer mit mir rumtragen...

Beitrag von tiefseekrapfen » 28.08.2020, 11:12

Ich bin jetzt schon seit 3 Monaten Papa.
Es ist auf jeden Fall immer noch jeden Tag aufregend und anstrengend zugleich.

Mittlerweile ist es aber mit dem Schreien in der Nacht schon viel besser geworden. Mein Sohn schläft jetzt viel öfter und wir stellen nur das Babyphone neben ihn. Doch das Problem ist, dass ich vor allem während dem Tag nicht die ganze Zeit den Empfangs Teil mitschleppen will.
Gibt es da Alternativen?

queency
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 139
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Re: Babyphone nicht immer mit mir rumtragen...

Beitrag von queency » 28.08.2020, 11:32

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie aufgeregt ich die ganze Zeit bei meinen Kindern war.

Eine Sache, die ich früher irgendwie nie bedacht oder verstanden habe ist, dass man eigentlich nie wirklich Pause hat. Man hört nicht einfach auf Vater zu sein. Vor allem in der Nacht kann das sehr sehr anstrengend sein, wie du jetzt sicherlich auch weißt.

Das mit den Babyphones ist schon eine tolle Erfindung und das Beste ist, dass sie sie auch noch weiterentwickeln. Denn mittlerweile gibt es sogar schon Modelle, die Geräusche an ein Handy schicken können.
Das ist sehr praktisch, denn heutzutage haben junge Leute sowieso die ganze Zeit ihr Handy bei sich.
Natürlich können das aber nicht alle Modelle, wenn du mehr dazu wissen willst, dann findest du hier einen guten Artikel: https://www.babyphone-tipps.de/babyphon ... ung-handy/

Antworten

Zurück zu „Babies“