Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Nach der Schwangerschaft, wird's nicht einfacher, aber vielleicht findest Du hier Rat oder einfach nur Gleichgesinnte.
Antworten
Benutzeravatar
senior8
profi
profi
Beiträge: 501
Registriert: 09.04.2015, 22:49
Wohnort: Deutschland

Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Beitrag von senior8 » 09.10.2016, 09:59

Moin Moin,

Da meine Schwester momentan in der 25. Woche schwanger ist und wir das Baby Zimmer auch fleißig renovieren, stellt sich die Frage ob ein Kinderbett gekauft werden soll oder ein Beistellbett..? Das Baby Zimmer ist relativ klein und vllt wäre ein Beistellbett daher die bessere Losung.

Welche guten Hersteller oder Modelle kann uns da jemand empfehlen? Wir haben uns nen kleinen Vergleich auf dieser Seite angeschaut und Babybay und Dreamgood scheinen gute Beistellbetten zu haben..Welche sind den da eure Erfahrungen?

Babybay oder Dreamgood - Was meint ihr?

Alle zusätzlichen Tipps sind sehr willkommen. Danke euch..
Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

Benutzeravatar
Fritzi
profi
profi
Beiträge: 570
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Beitrag von Fritzi » 21.11.2016, 10:33

Hi. :)
Schwierige Entscheidung finde ich meiner Meinung nach.
Für mich würde zum Beispiel ein Beistellbett nicht unbedingt in frage kommen.
Die Frage ist ja, Wie klein ist das Zimmer wirklich? Maße? Und im Vergleich zwischen Beistellbett und normalen Betten finde ich, das der Unterschied nicht unbedingt riesig ist. Ich habe dir hier https://www.moms.de/baby/babybetten/ mal was mitgebracht. Da hast du Babybetten wo ich der Meinung sind, das die in jedes Zimmer passen. :) Vlt ist da ja auch was für dich dabei. Und Die Preise sind dort auch sehr niedrig. Ich denke schon das man da fündig wird.
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

henrygra
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 186
Registriert: 12.09.2013, 12:03
Wohnort: St. Gallen

Re: Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Beitrag von henrygra » 13.02.2017, 14:53

Hallo :D
Das ist eine sehr schwere Entscheidung die man meiner Meinung nach immer individuel abwiegen muss... Wie groß ist denn das Kinderzimmer? Was steht bis jetzt alles drinne? Wickeltisch?
Ich finde ein Beistellbett ist immer eine Übergangslösung weil man ja das Kind so bald es geht daran gewöhnen möchte alleine zu schlafen und nicht unbedingt warten möchte bis es Zeit für ein richtiges Kinderbett ist.
Als mein Cousin sein erstes Kind bekommen hat stand er auch vor der Frage Babybett oder Beistellbett. Ich hatte ein wenig im Internet rechercherchiert und habe ihm den Debreuyn-Shop empfohlen. Letztendlich hatte er sich dann für beides entschieden. :lol:
Ich hoffe ich konnte dir hiermit ein wenig weiter helfen und wünsche euch noch viel Spaß mit euren Kind.
Liebe Grüße

Fairld
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 180
Registriert: 29.12.2013, 20:47
Wohnort: anderswo

Re: Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Beitrag von Fairld » 15.08.2019, 00:07

Hi zusammen, hi senior8!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft deiner Schwester. Ich wünsche euch alles Gute!
Da das Zimmer relativ klein ist, solltet ihr wohl eher ein Beistellbett kaufen.
Das spart sehr viel Platz und kann überall hingestellt werden.
Wir hatten ein ähnliches Problem.
Unser Baby Zimmer ist klein und wir mussten neben dem Beistellbett, auch in Sachen Wickeltisch platzsparend agieren.
Ein Wandwickeltisch war für uns die beste Lösung.
Damit konnten wir unser Baby sicher wickeln.

Beste Grüße an alle im Forum!

MarcoD
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 62
Registriert: 29.07.2018, 17:46
Wohnort: Zürich

Re: Babybay oder Dreamgood Beistellbett?

Beitrag von MarcoD » 22.03.2020, 21:46

Wir haben uns das Babbjörn Reisebett gekauft, haben es aber bis jetzt nur einmal in den Urlaub mitgenommen. Da wir unseren Sommerurlaub gecancelt haben und das Reisebett im Schrank steht, habe ich es vor einigen Tagen im Wohnzimmer aufgebaut. Man kann es super zum Spielen benutzen. Ich habe alle Spielsachen in das Reisebett gepackt und wenn ich koche oder due Wohnung putze, dann ist meine Tochter im Reisebett sicher uns spielt. Da es schön hoch ist, kann sie auch nicht raus klettern. Das ist wirklich eine super Alternative und schlafen kann sie dort ja auch, wenn wie will. :)
Ich grüße euch alle.

Antworten

Zurück zu „Babies“