erst Kind oder erst Heiraten

Alles 'rund' um die Schwangerschaft und ihre schönen und anderen Seiten.
Antworten
kant
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 141
Registriert: 28.06.2016, 11:49
Wohnort: Freiburg

erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von kant » 08.04.2019, 12:47

Hallo ihr. Erst Kind oder erst Heiraten? Das wird bei mir gerade ordentlich diskutiert. Planen kann man mittlerweile ja beides sehr gut. Und teuer, naja, ist auch beides. Zeitlich könnte man auch fast sagen, dass 9 Monate Schwangerschaft ungefähr den Monaten zur Planung einer Hochzeit entsprechen. (Dem Stress vielleicht auch)

Wie steht ihr dazu?

Benutzeravatar
WarShell
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 106
Registriert: 05.07.2016, 12:43
Wohnort: Zürich

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von WarShell » 09.04.2019, 09:56

In welchem Zusammenhang wird das diskutiert? Würde mich mal interessieren.... denn gesellschaftliche Akzeptanz kann es ja nicht sein, die ist doch mittlerweile für beide Lebensmodelle vorhanden?
Freunde von mir heiraten allerdings tatsächlich vor der Geburt des Kindes, da muss die Hochzeit auch schneller als 9 Monate geplant werden, damit es nicht auf einen Tag fällt! :)
Offiziell heisst es: Das Herz der Großmutter... Als ob alte Menschen nicht längst wüssten, dass sich die Welt verändert hat. Aber nun ja: Vllt ist es auch Ausrede, um einen Grund zum Heiraten zu haben?
Diese Freunde aus Stuttgart haben eine regelrechte Juwelier Reise gemacht, damit alles perfekt ist, bis hin zum Trauring! Der Druck war wahnsinnig groß und im Ende haben sie auch ein Trauringstudio mit persönlicher Juwelier -Beratung besucht: https://www.juwelier-schillinger.de/
Im Ende war es auch eine Traumhochzeit, aber fühlte sich trotzdem für alle ziemlich "rushed" an.

Ich entscheide sowas ausschließlich nach Bauchgefühl.

Benutzeravatar
letsdoit
reporter
reporter
Beiträge: 851
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von letsdoit » 20.05.2019, 23:26

Wie du von dem anderen User eine Antwort bekommen hast, möchte ich dazu auch was teilen. Also bei Familienproblemen kann eine Beratung hilfreich sein, also um den Wert und den richtigen Weg im Leben zu finden, kann man sowas auch bei https://coaching-einzelberatung.de/ bekommen.

Egal ob in Beziehung, im Job, in der Familie oder in jeder anderen Lebenssituation, sie können dabei weiterhelfen. Sie bieten auch verschiedene Angebote wie Lösungsorientiertes Coaching, Persönlichkeitscoaching, Coaching für Selbstständige und vieles mehr.

Hoffe, dass ich euch eine Hilfe war.

LG
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Benutzeravatar
Fritzi
profi
profi
Beiträge: 505
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von Fritzi » 30.05.2019, 02:27

Ich denke nicht, dass das eine Rolle spielen sollte. Die einen mögen es so und die anderen so. Es kommt auch immer auf die Location an, da die schönsten meist ausgebucht sind, muss man da schon früh reservieren. Wir haben damals unter Hochzeit München eine Location gesucht, die vor dem Geburtstermin frei war. Kind kam also nach der Hochzeit. Obwohl wir es gern noch vor der Hochzeit gehabt hätten. ;-)
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

Benutzeravatar
Earthspirit
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 87
Registriert: 20.10.2016, 10:28
Wohnort: Deutschland

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von Earthspirit » 28.06.2019, 10:17

Erst Hochzeit dann Kind, ganz klassisch und die Hauptsache ist hauptsache das Kind wird geliebt.

Jennywenny
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 4
Registriert: 25.06.2019, 10:11
Wohnort: Deutschland

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von Jennywenny » 28.06.2019, 16:13

WarShell hat geschrieben:
09.04.2019, 09:56
In welchem Zusammenhang wird das diskutiert? Würde mich mal interessieren.... denn gesellschaftliche Akzeptanz kann es ja nicht sein, die ist doch mittlerweile für beide Lebensmodelle vorhanden?
Freunde von mir heiraten allerdings tatsächlich vor der Geburt des Kindes, da muss die Hochzeit auch schneller als 9 Monate geplant werden, damit es nicht auf einen Tag fällt! :)
Offiziell heisst es: Das Herz der Großmutter... Als ob alte Menschen nicht längst wüssten, dass sich die Welt verändert hat. Aber nun ja: Vllt ist es auch Ausrede, um einen Grund zum Heiraten zu haben?
Diese Freunde aus Stuttgart haben eine regelrechte Juwelier Reise gemacht, damit alles perfekt ist, bis hin zum Trauring! Der Druck war wahnsinnig groß und im Ende haben sie auch ein Trauringstudio mit persönlicher Juwelier -Beratung besucht: https://www.juwelier-schillinger.de/
Im Ende war es auch eine Traumhochzeit, aber fühlte sich trotzdem für alle ziemlich "rushed" an.

Ich entscheide sowas ausschließlich nach Bauchgefühl.
voll richtig, ich entscheide auch nach Bauchgefühl. erst Kind oder erst Hochzeit ist doch schnuppe. In meinen Augen gehört beides nicht zu einer glücklichen Partnerschaft, also sollte zumindest nicht der einzige Grund sein. Erst muss man sich ehrlich und auftrichtig lieb haben. Die ganze Bürokratie zerstört oft alles. Heirat und Kind ist auch nie eine Garantie für Sicherheit. Meine Meinung. Jeder darf natürlich nach seinem Geschmack entscheiden.

Ilse
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 2
Registriert: 27.06.2019, 12:04
Wohnort: Zug

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von Ilse » 02.07.2019, 10:15

Hallo,
also ich denke, das ist relativ unwichtig!
Ich werde nächstes Jahr heiraten und ich möchte da halt nicht gerade schwanger sein, damit ich auch feiern kann.
Jede und jeder, wie es am besten für eineN passt, würd ich mal sagen!
Lg Ilse

Giuseppa
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: 25.06.2019, 12:48
Wohnort: Luzern

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von Giuseppa » 02.07.2019, 19:12

das sehe ich genauso. Jedoch kommt es immer anders, als man es sich für sein Leben ausgemalt hatte. Somit wurde ich zuerst schwanger und die Hochzeit kam in der Hochphase der Schwangerschaft (8. Monat). Natürlich hätte ich es schön gefunden in einem pompösen Kleid zu heiraten, aber wichtiger war es für mich die Liebe meines Lebens zu heiraten und mit ihm einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

klarabella
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 80
Registriert: 19.04.2014, 20:02
Wohnort: Östereich

Re: erst Kind oder erst Heiraten

Beitrag von klarabella » 05.07.2019, 20:41

Dafür, wie man glücklich wird, gibt es keine Anleitung, die für alle passt. Lebensentwürfe sind so unterschiedlich wie die Menschen. Ich kenne ganz unterschiedliche Menschen in meinem Umfeld. Manche sind seit Jahrzehnten zusammen und haben gemeinsame Kinder und Wohneigentum ohne verheiratet zu sein. Andere sind kinderlos glücklich verheiratet. Und wieder andere sind überzeugte Singles oder noch auf der Suche. Meine Meinung ist, dass man es so machen sollte, dass es sich für einen selbst richtig anfühlt!

Und manchmal muss man sich auch nicht für eins oder das andere entscheiden. Man könnte zum Beispiel vor oder während einer Schwangerschaft im kleinen Kreise standesamtlich heiraten und nach der Geburt irgendwann im größeren Kreise kirchlich heiraten. Gibt ja so viele Optionen!

Antworten

Zurück zu „Schwangerschaft“