Thema Abends in Bett bringen

Eltern sein ist nicht immer leicht, hier kannst Du mit gleichgesinnten reden.
kant
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 138
Registriert: 28.06.2016, 11:49
Wohnort: Freiburg

Thema Abends in Bett bringen

Beitragvon kant » 11.04.2019, 16:16

Hi,
ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber wir diskutieren aktuell wieder viel. Meine Kids haben gerade wieder Probleme einzuschlafen, weil es jetzt auch Abends wieder heller wird oder sogar um acht noch taghell ist!
Ich habe das Gefühl gerade ist keine Ruhe da. Und es kommt Abends auch nicht mehr richtig zur Ruhe.

Wie schafft ihr es mit der zeitlichen Umstellung? Abends hell und so?

Benutzeravatar
Fritzi
freak
freak
Beiträge: 461
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Thema Abends in Bett bringen

Beitragvon Fritzi » 12.04.2019, 19:06

Aktuell ist es 20:06 und die Sonne ist bereits weg und vom Tag eigentlich keine Spur mehr. Versuch es mal mit einem Ritual oder so, gut möglich das die Kids noch nicht müde sind. Was habt ihr die Jahre davor gemacht?
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

Malcom
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.2018, 13:33
Wohnort: Zürich

Re: Thema Abends in Bett bringen

Beitragvon Malcom » 15.04.2019, 09:20

Hey,
dass es phasenweise schwieriger ist mit dem einschlafen ist ja recht normal, ich glaube wichtig ist zum einen zu schauen was man machen kann um das schneller einschlafen zu ermöglichen, also beispielsweise feste Rituale. Wie alt sind denn die Kids? Abends was vorlesen kommt glaube ich ziemlich gut, sollte halt nicht zuuu spannnend sein, damit es nicht wachhält, aber das hat oft eine beruhigende Wirkung. Hier findest du noch einige Tippsmehr zum Thema schnell einschlafen.

Darüber hinaus würde ich es ansonsten auch einfach mal konkret ansprechen, dann könnt ihr gemeinsam konstruktiv schauen woran es liegt. Vielleicht liegt die Wurzel des Problems auch nicht im Einschlafen selber, sondern in der Tagesgestaltung? Hat sich da etwas verändert? Machen die Kids denn Sport oder bewegen sich viel?

Bie mir persönlich ist es übrigens so, dass ich im Winter ein größeres Schlafbedürfnis habe, umso wärmer umso weniger Schlaf brauche ich, vielleicht weil der Körper bei Kälte mehr Energie vebraucht und ich so schneller erschöpft bin?


Zurück zu „Eltern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast