Datenbank für die Schul-Bibliothek

Kleine Kinder - kleine Sorgen, grosse Kinder - ... Hier können Eltern über ihre probleme mit ihren Teenies diskutieren aber auch Teenies über die Probleme mit Eltern...
Antworten
queency
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 144
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Datenbank für die Schul-Bibliothek

Beitrag von queency » 14.10.2020, 11:36

In meiner Schule helfe ich freiwillig in der Bibliothek mit.

Nicht, dass jetzt jemand auf falsche Gedanken kommt, ich bin keineswegs ein Bücherwurm, aber mir bereitet die Inventarhaltung und das Erfassen der Bücher einfach richtig Spaß.
Damit unser System noch besser funktioniert, will ich die Datenbank in die Cloud verschieben. Aber ich kenn mich in zwei Gebieten noch gar nicht aus.

Wie bekomme ich denn die Datenbank in die Cloud hinein und was muss ich tun, um in dieser Datenbank dann auch nach bestimmten Büchern suchen zu können?

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 193
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Datenbank für die Schul-Bibliothek

Beitrag von 1-2-Do » 14.10.2020, 12:00

Tja, das klingt eigentlich nach einer ziemlich spannenden und interessanten Aufgabe.

Ich kann verstehen, wieso dir das Spaß macht und warum du dich dafür so zu interessieren scheinst.
Eine Cloud Lösung ist für so eine Datenbank eigentlich ideal, denn so kannst du später zum Beispiel auch mal anbieten, online nachzusehen, welche Bücher noch verfügbar sind. Ich würd dir empfehlen, für die Cloud Implementierung einen Softwareanbieter zu verwenden.

Da gibt es welche, die erledigen dir das mit wenigen Klicks. Ansonsten kannst du für die Suchabfragen in den Datenbanken einfach eine Volltextsuche verwenden.
Ideal wär da für dich wahrscheinlich eine Kombination, wie Aiven für Elasticsearch. So kannst du ohne Probleme sowohl die Datenbank als auch die Volltextsuche in der Cloud installieren. Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Antworten

Zurück zu „Teenies“