flugreisen mit kleinkindern

Und schon sind die kleinen keine Babies mehr. Hier hast Du Gelegenheit über die 1-5 järigen Kinder zu diskutieren.
Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

flugreisen mit kleinkindern

Beitragvon marta » 05.01.2004, 17:58

hat einer von euch schon erfahrung mit flugreisen und kleinkindern gemacht? ich meine natürlich, mit euren eigenen kindern?

wir überlegen nämlich, ob wir mit unserem söhnchen (dann 1 1/2 jahre) urlaub in spananien oder portugal machen...
lg marta

Benutzeravatar
Annalein
freak
freak
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2003, 18:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Annalein » 05.01.2004, 19:12

Also ich habe ein Babysitterkind wo ich von Geburt auf an aufgepasst habe und immernoch mache. Er wird mittlerweile bald 5 Jahre alt und er ist schon öfters mit seinen Eltern und Großeltern nach Mallorca geflogen und sie haben gute Erfahrungen gemacht. Blöd ist halt nur das Kinder unter 2 Jahren keinen Sitzplatzanspruch haben außerdem haben Kinder oftmals beim Start und Landung Probleme mit den Ohren, aber dagegen haben sie ihm immer was zu essen oder zu trinken gegeben damit er am kauen ist. Während des Fluges haben sie mit ihm gespielt oder er hat geschlafen
Wenn du einmal angerufen werden willst, brauchst du nur in die Badewanne zu gehen!

Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

Beitragvon marta » 05.01.2004, 19:33

das es keinen sitzanspruch gibt, habe ich auch gehört. aber wo soll mein kind dann während des fluges "verweilen"? etwa auf meinem schoß oder im gang?
lg marta

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 05.01.2004, 19:33

ich bin mit meinem kleinen auch noch nicht geflogen, aber wenn die kinder älter als 1 jahr als sind sollte es kein problem sein.

ich mag mich noch gut erinnern wie wir mit meiner mama und meiner schwester (7 jahre jünger als ich) geflogen sind. wir hatte beide immer was zum lutschen oder trinken während dem start. meine schwester war immer brav während den flügen, und wir flogen schon mit ihr als sie etwa 6 monate alt war.

lg rhia

Benutzeravatar
Annalein
freak
freak
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2003, 18:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Annalein » 05.01.2004, 19:41

Die Kinder sitzen dann auf dem Schoß von den Eltern
bei größeren Flugzeugen gibt es in der 1. Reihe noch so Babyliegen, für Säuglinge...
Wenn du einmal angerufen werden willst, brauchst du nur in die Badewanne zu gehen!

Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

Beitragvon marta » 10.01.2004, 19:39

wir haben uns jetzt entschieden, doch keine flugreise zu machen, sondern wir verbringen den sommer am meer (an der ostsee)! Bild
lg marta

Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 11.01.2004, 01:32

weiss jemand von euch müttern, wann man als schwangere frau nicht fliegen darf? ist rein informativ.
Bild sanus per aquam Bild

Benutzeravatar
Annalein
freak
freak
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2003, 18:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Annalein » 11.01.2004, 12:10

geh mal auf http://www.lufthansa.de da steht das glaub ich
Wenn du einmal angerufen werden willst, brauchst du nur in die Badewanne zu gehen!

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 11.01.2004, 13:09

@rammstein: wegen den strahlen. die könnten dem ungeborenen baby schaden. vorallem langstreckenflüge werden nicht empfohlen da das flugzeug in höher fliegt und die strahlen intensiever sind und die frau ihnen länger ausgesetzt ist.

es gibt auch fluggesellschaften die wegen dem risiko einer ev. frühgeburt (ist ja nicht immer ein arzt unter den fluggästen) gar nicht mitfliegen lassen.

und anscheinend wollte mal eine zeitlang einige frauen aus ärmeren länder (südamerika) über der usa gebären damit das baby dann usa-bürger ist. aber das geht heute wohl nicht mehr ;o)

Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

Beitragvon marta » 11.01.2004, 19:52

allerdings geben die ärzte auch ein zeitfenster, indem eine schwangere frau fliegen darf. ab dem 3. monat bis etwa dem 7. monat. da wäre wohl jedwähiges risiko minimal.
lg marta


Zurück zu „Kleinkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast