Epilepsie mit Wachstumsverzögerung

Und schon sind die kleinen keine Babies mehr. Hier hast Du Gelegenheit über die 1-5 järigen Kinder zu diskutieren.
Antworten
Patrick
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2011, 14:23

Epilepsie mit Wachstumsverzögerung

Beitrag von Patrick » 17.01.2011, 09:14

Unsere Tochter ist 2 1/2 Jahre alt und in der Entwicklung massiv verzögert. Sie läuft sehr unsicher und spricht noch überhaupt nicht. Wir versuchen diesen Rückstand mit Physiotherapie, Früherziehung und Logopädie aufzuholen. Nach einigen epileptischen Anfällen haben wir nun auf Anraten unseres Arztes mit einer zweijährigen Epilepsiebehandlung mit dem Medikament "Timonil Retard 200" begonnen.
Hat jemand Kinder mit ähnlichen Einschränkungen? Wir möchten uns gerne mit "Leidensgenossen" austauschen.

Antworten

Zurück zu „Kleinkinder“