Tipps zum Zähneputzen?

Und schon sind die kleinen keine Babies mehr. Hier hast Du Gelegenheit über die 1-5 järigen Kinder zu diskutieren.
queency
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon queency » 05.01.2018, 09:42

Hallöchen,

Unsere kleine Mia ist jetzt zweieinhalb Jahre alt und lässt sich überhaupt nicht gerne die Zähne putzen. Jeden Abend und jeden Morgen gibt es bei uns ein regelrechtes Drama deswegen. Wir haben leider schon alles versucht, auch rosarote Prinzessinnenzahnbürsten haben uns bisher nicht weitergeholfen. Habt ihr vielleicht Tipps, so von Elternteil zu Elternteil, wie wir diese Phase am besten durchstehen können? Schließlich soll sie sich ja auch irgendwann selbst die Zähne putzen.

Wir sind jedenfalls sehr dankbar für jegliche Tipps!

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 120
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon 1-2-Do » 05.01.2018, 10:32

Hi!

Das habe ich leider schon von vielen Eltern gehört. Wir hatten das Glück, dass unseren Kindern das Zähneputzen immer recht egal war. Man musste nur ab und zu mal kontrollieren, ob sie es auch gründlich gemacht haben. Aber, wenn ich mich nicht irre, fangen Kinder doch schon ab 2 Jahren an, sich die Zähne selbst zu putzen. Zumindest könntet ihr das doch mal ausprobieren, oder? Vielleicht findet sie das Zähneputzen angenehmer, wenn sie es selbst machen darf.

Grüße!

queency
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 28
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon queency » 05.01.2018, 11:16

Hmm,

bis jetzt hat sie die Zahnbürste noch nicht selbst in die Hand genommen. Ein paar Mal haben wir sie schon dazu ermutigt, aber ich fürchte, dass sie mit dem Zähneputzen mittlerweile nur noch Schlechtes verbindet. Haben eure Kinder von selbst angefangen, die Zahnbürste in die Hand zu nehmen? Ich weiß echt nicht, wie ich sie dazu ermutigen kann.

Wie waren eure Erfahrungen mit elektrischen Zahnbürsten? Vielleicht können wir ihr damit die Zähne zumindest gründlicher putzen und sie muss nicht so lange stillhalten, wie bei normalen Zahnbürsten.

tiefseekrapfen
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 94
Registriert: 18.03.2015, 16:03
Wohnort: Solothurn

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon tiefseekrapfen » 05.01.2018, 12:06

Habt ihr es schon mit einem Lied probiert?

Es gibt ganz lustige, singende Zahnbürsten im Handel. Wenn das Lied aus ist, weiß man, dass die Zähne lange genug geputzt wurden. Außerdem ist das Ritual vielleicht lustiger, wenn es mit einem Lied unterlegt ist. Ihr könnt auch einfach ein Lied vorsingen während dem Putzen. Vielleicht verbindet sie das Zähneputzen dann mit etwas Angenehmerem. Kinder lieben es ja meistens, wenn man ihnen etwas vorsingt!

Grüße.

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 120
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon 1-2-Do » 05.01.2018, 13:36

Welche Zahnpasta verwendet ihr denn?

Vielleicht ist sie zu scharf oder schmeckt nicht gut. Wir haben unseren Kindern immer die elmex Kinderzahnpasta gegeben. Die ist mild und gleichzeitig nicht zu süß. Außerdem hat sie einen hohen Fluoridgehalt, was bei den ersten Zähnen besonders wichtig ist. Eine gut schmeckende Kinderzahnpasta könnte das Zähneputzen zumindest anfangs erleichtern.

Das kommt ganz auf das Kind an, würde ich sagen. Manche Kinder finden weiche Bürsten angenehmer, als harte. Das ist ja bei Erwachsenen auch so. Genauso ist es bei elektrischen Zahnbürsten. Ich hatte immer das Gefühl, dass die gründlicher seien. Jedoch mag nicht jeder das Gefühl und bei Kindern kann ich mir genauso vorstellen, dass manche das Summen nicht so toll finden.

Falls du noch ein paar Tipps zum Thema Zähneputzen bei Kindern suchst, habe ich hier eine gute Adresse für dich: http://www.novacura-zahnaerzte.de/zahne ... pps-hilfe/

Vielleicht findest du ja noch den einen oder anderen Trick, der hier noch nicht erwähnt wurde.

Viel Erfolg!

Kleipi
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 122
Registriert: 13.03.2017, 14:38
Wohnort: Freiburg

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon Kleipi » 05.01.2018, 15:23

Man sollte jedes Zahn einzel Putzen und am besten sind die elektrische Zahnbürsten mit den Runden Kopf geeignet..Und Zahnpaster am besten Farblos benutzen..

Benutzeravatar
letsdoit
profi
profi
Beiträge: 666
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon letsdoit » 23.01.2018, 02:59

Es gibt wirklich viele Sachen, auf die man achten muss, wenn man gute Zähne haben will, deswegen sollte man sich am besten Online über sowas informieren.
Ich persönlich habe es auch gemacht und konnte damit, ganz gut zurechtkommen, was voll komm empfehlenswert ist. Ich habe mich damals mit der Oralchirurgie befasst und auf diesen Link fand ich all die nötigen Infos
. Weil es mir hilfreich war, rate ich euch, wenn ihr je Probleme mit Zähnen habt, sollten sie diese Seite besuchen und sich da schlaumachen.

Grüß
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

bpehm2
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 150
Registriert: 26.10.2017, 21:30
Wohnort: Deutschland

Re: Tipps zum Zähneputzen?

Beitragvon bpehm2 » 28.05.2018, 12:27

Meistens legt sich das nach dem ersten Zahnarztbesuch. Bei uns wird den kleinen dann erst mal ein Video gezeigt wie die Bakterien die Zähne zerstören. Danach putzen die meisten freiwillig.


Zurück zu „Kleinkinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste