amway - seriös?

Was man im Internet (oder sonstwo) wissen sollte.
Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

amway - seriös?

Beitragvon admin » 02.10.2004, 14:01

Was ist das? kennt das jemand?

http://www.amway.de
http://www.amway.com/

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 02.10.2004, 14:03

um was gehts?
Möchtest Du Reinigungs-Mittel kaufen?
LG
Schnüsibüsi

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 02.10.2004, 14:39

schnuesibuesi hat geschrieben:um was gehts?
Möchtest Du Reinigungs-Mittel kaufen?


nein meine frau ist von einer vertretterin angesprochen worden. mich interessiert ob das auf irgend einem schneeballsystem aufbaut oder sonst irgendwie komische geschäftsmachenschaften dahinterstecken.

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 02.10.2004, 14:44

ist sie angesprochen worden um das produkt zu verkaufen?
ich könnte mir vorstellen, dass es wie "jemako" ist.
das sind wirklich tolle produkte die man nur über so "parties" wie tupperware-party beziehen kann, und an wenigen verkaufsstellen

jemako-homepage
LG

Schnüsibüsi

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 02.10.2004, 14:50

ACHTUNG, ich würde die Finger davon lassen !!!

Ich habe hier einiges gefunden:

MLM-Homepage

kritische Beobachter-Berichte, lies dich da mal rein!!!
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 02.10.2004, 15:40

ich würde soweiso die finger von solchen sachen lassen, trotzdem interessiert mich, was dahinter steckt.

und so kann sich meine frau auch vorbereiten, vor dem gespräch mit dieser person.

hab noch nicht viel davon gelesen, aber der name http://www.mlmsurvivor.com/ ist schon aussagekräftig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Amway

Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

Beitragvon marta » 02.10.2004, 18:19

also dazu nur eins: bekannte haben uns mal zu sich nachhause eingeladen und uns dann von der tollen geschäftsidee "amway" berichtet. sie wollten uns auch werben. ich habe früher schonmal von amway-produkten gehört, aber die leute wollten uns gar keine produkte verkaufen, sondern nur "punkte" sammeln um in der pyramide aufzusteigen. wir hätten eine "kleine" unsumme einbringen müssen und schon wären sie ein treppchen weiter...

aber nach ein paar minuten sind wir sauer losgegangen. wir haben uns nämlich auf einen gemütlichen abend unter alten freunden eingerichtet und dann so eine abzocke :x
lg marta

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 03.10.2004, 13:05

das ist besonders ärgerlich, wenn freunde einem in so eine sache reinziehen möchten.

eine arbeitskollegin fragte mich, ob ich in einen geschenkkreis eintreten möchte...habe natürlich dankend abgelehnt
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
thimmy
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 205
Registriert: 26.10.2003, 22:20
Wohnort: Affoltern a.A

Beitragvon thimmy » 28.10.2004, 12:41

Hallo Zusammen

Habe mich erst kürzlich eingelesen!
Habe schon vieles Probiert und angefangen, auch Amway, WNB,Amex,Sunrise und mehr.
Konnte da leider nichts erreichen da ich die Familie und Freunde nicht belangen wollte mit solchensachen, denn wenns um geld geht dass man verlieren kann hört jede Freundschaft auf. Meine Familie ht früher schon ein haufen Geld verloren mit dem European Kings Club als dieser noch in den Kinder schuhen stand. So habe ich schon vieles Probiert und nie was lukratiefes damit erreicht. Ich denke ich war einfach nicht ( SAU ) genug um ander leute übern Tisch zu ziehen. das letzte war Sunrise und American Express! wo ich als Door to Door mitarbeiter untewegs war. das war so ein richtiger S****** Job, und die Abrechnung am ende des Monats hat auch nicht gestummen,habe dann nach 3w das handtuch geworfen und seit da nichts mehr in dieser richtung unternommen.
Also guter Rat zum schluss lass es sein mit Amway

greez Thimmy
Bild Oder so!

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 28.10.2004, 14:38

So ein "Verkäufer"-Job ist nichts fuer mich.
Ich möchte niemandem was andrehen müssen....schon gar nicht Freunde, Famillie und Bekannte.

Ich finde schon schlimm, dass wir im Geschäft jetzt auch Outbound machen müssen....auch wenn es dort nich wirklich nur um Verkauf sondern auch um Beratung geht.
LG

Schnüsibüsi


Zurück zu „Aufklärung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast