Sport in Zeiten von Corona

Sport gibt es in 1000 verschiedenen Varianten, was hast Du dazu zu sagen?

Moderator: rammstein

Antworten
carlover
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 64
Registriert: 26.04.2015, 17:17
Wohnort: Bern

Sport in Zeiten von Corona

Beitrag von carlover » 23.03.2020, 22:19

Hallo Leute,

mich würde interessieren, welchen Sport ihr in Zeiten von Corona so macht? Ich war immer regelmäßig im Fitnessstudio, aber die sind jetzt alle geschlossen. Gerne würde ich joggen gehen. Doch ich möchte nicht auf die Straße beziehungsweise im Park joggen und der Wald ist eine halbe Stunde entfernt. Da würde ich höchstens mit einem Auto hinkommen, das ich nicht habe. Wie macht ihr das?

Benutzeravatar
WarShell
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 135
Registriert: 05.07.2016, 12:43
Wohnort: Zürich

Re: Sport in Zeiten von Corona

Beitrag von WarShell » 26.03.2020, 14:53

Wenn du wirklich kein Auto hast, dann musst du leider bis zu der Stelle laufen, um erst joggen zu können. Ich lebe auf dem Land und ohne mein Auto wäre vieles so selbstvertständlich wie das Einkaufen einfach ein Ding der Unmöglichkeit. Ich weiß nicht, ob du auf dem Land oder in der Stadt lebst, tust du dir ohne Auto bestimmt nicht Gutes, machst dir das Leben nur unnötig schwer. Dabei kann ja in Deutschland nicht davon die Rede sein, dass Autos teuer sind. Vor allem Gebrauchtwagen sind so günstig wie noch nie. Ich habe vor Kurzem im Internet bei einem Anbieter von Gebrauchtwagen namens InstaMotion.com für knapp 2000 Euro einen tollen Gebrauchtwagen gekauft. Jetzt denke ich daran, durch den An- und Verkauf von Neuwagen so nebenbei ein wenig Geld zu verdienen. Die Suche nach günstigen Gebrauchtwagen macht zumindest auf jeden Fall Spaß und der kleine Nebenverdienst dabei ist das Sahnehäubchen.

Benutzeravatar
Gimi
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 14
Registriert: 07.03.2017, 16:38
Wohnort: Östereich

Re: Sport in Zeiten von Corona

Beitrag von Gimi » 28.03.2020, 11:45

Wieso willst du nicht in den Park joggen gehen, sind da zu viele Leute? Ich gehe auch im Moment noch regelmäßig draußen laufen, es ist ja wichtig, dass man in Bewegung bleibt. Man kann auch verschiedene Übungen / Work-outs zuhause machen, da gibt es z.B Youtube Videos mit Anleitungen und so weiter, wenn man eben mehr trainieren müsste. Jeden Tag eine Stunde Auto zu fahren nur um dann etwas joggen zu gehen, würde ich wohl nicht machen.

Benutzeravatar
ivann
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 15
Registriert: 27.02.2020, 20:50
Wohnort: Bern

Re: Sport in Zeiten von Corona

Beitrag von ivann » 30.03.2020, 10:35

Also, was es mich angeht in diese paar Tagen fahre ich regelmäßig meinem Fahrrad.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Antworten

Zurück zu „Sport & Wellness“