Deckblatt bei Bewerbungen

Probleme mit Deiner lieben Kiste?
Antworten
StewARt
freak
freak
Beiträge: 442
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Deckblatt bei Bewerbungen

Beitrag von StewARt » 04.06.2019, 08:25

Hey meine Lieben!

Leider habe ich jetzt schon vor ein paar Wochen meinen Job verloren und nach dem ersten Frust ist jetzt wieder der Tatendrang ziemlich groß, dass ich nach und nach wieder einen Job finden möchte.

Dabei soll natürlich schon die Bewerbung möglichst überzeugend wirken und das Deckblatt ist nun mal das Erste, was die Firmenchefs zu sehen bekommen.

Daher wollte ich mal fragen, ob man Gratis Decklätter für die Bewerbung verwenden kann oder ob das wohl eher ein No-Go wäre?

Was ist denn da eure Meinung dazu?

Benutzeravatar
Fritzi
profi
profi
Beiträge: 546
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Deckblatt bei Bewerbungen

Beitrag von Fritzi » 11.07.2019, 10:35

Das sind natürlich keine gute Nachrichten, denn gerade in der heutigen Zeit ist es schwer sich von der Masse abzuheben und das fängt bei Bewerbungsschreiben an und geht bis zum ersten Gespräch mit dem neuen Unternehmen. Die Erwartungen von Unternehmen ist so hoch, dass man meist keine Chance hat. Das haben sich auch andere gedacht und möchten, Menschen wie dir helfen. Auf https://bewerbung-schreiben-lassen.eu/ findest du alles was du zum Bewerbungsschreiben brauchst. Ein professionelle Bewerbung, die sich abhebt. Ich habe das auch schon genutzt und den Job bekommen. ;-)
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

Antworten

Zurück zu „Computer, Hard- und Software, Internet“