Alternative zum Autokauf?

Fragen zu Deinem Staubsauger, Auto oder der Surroundanlage, dann probiere es hier.
Antworten
queency
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 89
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Alternative zum Autokauf?

Beitrag von queency » 02.08.2019, 15:29

Hallo liebe Autofreunde,

mein Freund und ich überlegen uns nun schon länger, ein Auto zu kaufen. Nach langem Überlegen haben wir nun festgestellt, dass unsere finanziellen Mittel einfach nicht ausreichen, um uns unser Traumauto kaufen zu können. Natürlich könnten wir einen Kredit aufnehmen, aber das wollen wir beide dann doch nicht, weil gleichzeitig auch noch der Hausbau ansteht.

Kennt ihr vielleicht Alternativen zum Autokauf? Ich habe einmal gehört, dass man Autos leasen kann, weiß aber nicht genau, was das bedeutet. :hilfe:

Benutzeravatar
1-2-Do
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 161
Registriert: 28.04.2014, 15:42
Wohnort: Zürich

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von 1-2-Do » 02.08.2019, 15:38

Hach ja, das Traumauto kaufen, das würde ich auch gerne tun. Was ist denn euer Traumauto? Meines ist ein VW Beetle, doch wenn ich mich nicht bald entscheide, dann wird das schwierig, der wird ja nicht mehr produziert.

Ein Auto zu leasen bedeutet einfach, dass du das Auto auf gewisse Zeit mietest. Dabei handelt es sich um einen atypischen Mietvertrag, also muss der Leasingnehmer (also in diesem Fall du und dein Freund) die Leistungen unternehmen, die für die Instandhaltung wichtig sind.

tiefseekrapfen
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 151
Registriert: 18.03.2015, 16:03
Wohnort: Solothurn

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von tiefseekrapfen » 02.08.2019, 15:49

Ja genau, wie 1-2-Do schon sagt handelt es sich bei einem Leasingvertrag schlicht und einfach um einen Mietvertrag. Du wärst dann quasi ein privater Leasingnehmer und würdest ein sogenanntes Fahrzeug-Leasing in Anspruch nehmen. Am besten schaust du einfach mal hier nach: https://www.ibau.de/akademie/glossar/leasing/, da findest du noch Infos darüber, welche Leasingarten es gibt. Ich wünsche euch ganz viel Glück und Spaß mit eurem Traumauto!!

queency
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 89
Registriert: 03.12.2017, 19:35
Wohnort: Zürich

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von queency » 02.08.2019, 15:57

Uiii, mit so schnellen Antworten habe ich ja gar nicht gerechnet! Vielen lieben Dank euch beiden. Unser Traumauto ist übrigens ein Mercedes SUV.

Wenn mein Freund und ich jetzt theoretisch später mal die finanziellen Mittel hätten, um uns das Auto auch wirklich zu kaufen, gibt es dann eine Möglichkeit, dies auch zu tun? Oder ist die „Miete“ wie bei einer Wohnung dann verloren? :shock:

tiefseekrapfen
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 151
Registriert: 18.03.2015, 16:03
Wohnort: Solothurn

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von tiefseekrapfen » 02.08.2019, 16:09

Keine Sorge, die meisten Leasingverträge haben nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne auch eine Kaufoption. Das bedeutet also, wenn du das Auto z.B. für 5 Jahre least und monatlich 100€ dafür bezahlst, wird der Kaufpreis dann um diese Summe vermindert. Du kannst dir das vorstellen wie bei einer Mietkauf-Variante einer Wohnung – da tätigt man ebenfalls eine Anzahlung und zahlt dann am Ende, wenn man die Kaufoption wählt, einen verminderten Kaufpreis. Somit geht dein Geld auch nicht verloren, wie bei einem normalen Mietvertrag.

Benutzeravatar
Valencia
freak
freak
Beiträge: 335
Registriert: 24.06.2015, 10:49
Wohnort: Deutschland

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von Valencia » 06.08.2019, 09:22

Hallo, wenn Du Dein Auto verkaufen möchtest, dann kannst Du das bei
pkw-sofort-verkaufen.de/ machen.
Die bieten Express-Verkauf und auch eine kostenfreie Abholung.
Auf der Webseite findest Du aber Alles was Du wissen musst.

Beste Grüße

gliztt7
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 73
Registriert: 28.11.2017, 19:31
Wohnort: Deutschland

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von gliztt7 » 25.08.2019, 22:56

Klar kannst du auch ein Auto leasen oder Finanzieren. Ich habe mir letztes Jahr auch ein gebrauchtes gekauft!! Anfangs sah es sogar auch richtig gebraucht aus. Dann hatte ich mir auf https://www.poliermaschine-test.de eine super Poliermaschine gekauft und den Lack ein paar mal damit behandelt. Jetzt sieht das Auto noch besser und gepflegter aus, als zuvor!

Benutzeravatar
letsdoit
reporter
reporter
Beiträge: 886
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von letsdoit » 04.09.2019, 10:57

Hey, wie weit seit ihr denn damit?
Habt ihr schon ein Auto gefunden?

Ich muss ehrlich sein, bisher habe ich in diesem Bereich sehr gute Erfahrungen gemacht, deswegen würde ich gerne etwas mehr darüber sagen...

Also, ein Auto kann man heutzutage locker kaufen, wenn man Geld hat, doch man muss da auf viele Sachen achten. Meisten was für Auto man kauft und in welchen Zustand das Auto ist. Genau aus diesem Grund schaue ich, dass ich erstens alles checke. Am wichtigsten ist es, dass der Tacho in Ordnung ist. Wenn man etwas merkt, dann sollte man auf jeden Fall eine professionelle Tachojustierung beim Tachoteam machen. So kommt man sehr gut zurecht damit.

Denkt mal darüber nach.

MfG
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Braxton
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 88
Registriert: 27.11.2015, 23:16
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Alternative zum Autokauf?

Beitrag von Braxton » 21.09.2019, 18:19

Was soll es da denn für Alternativen geben? Entweder man kauft sich ein Auto oder eben nicht. Was man sich überlegen kann, entweder man kauft sich einen gebrauchten, wie ich oder eben einen neuen. Ich habe vor einem Jahr diesen https://www.autouncle.de/de/gebrauchtwa ... da/Octavia gekauft und bin super zufrieden damit. Vielleicht kommt das ja für dich auch in Frage.

Antworten

Zurück zu „Probleme und Fragen allgemein“