Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Hier kannst Du Deine Lieblingsrezepte veröffentlichen, oder sonst findest Du sicher etwas Feines zum kochen, drinken, etc.

Moderator: schnuesibuesi

Antworten
Benutzeravatar
mr.bates
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 192
Registriert: 10.11.2014, 11:50
Wohnort: St. Gallen

Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von mr.bates » 25.09.2018, 14:32

Tagchen,

war kürzlich mal wieder beim Friseur und auf Grund der längeren Wartezeit, habe ich mir mal einen Tee mit deren Wasserspender gemacht. Wusste gar nicht, dass die Geräte auch so extrem heißes Wasser liefern können. Dachte immer, dass es nicht viel heißer als mim Wasserhahn wird.

Nun sei es drum... Ich war begeistert! :-)

Wisst ihr, ob es diese Wasserspender auch für Privathaushalte gibt?

tiefseekrapfen
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 213
Registriert: 18.03.2015, 16:03
Wohnort: Solothurn

Re: Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von tiefseekrapfen » 26.09.2018, 15:05

Haha..
Du bist aber leicht zu begeistern. :lol:

Aber ja, manche Anbieter bieten Wasserspender natürlich auch für Zuhause an. So zum Beispiel auch aqua alpina: https://www.aquaalpina.at/zuhause/wasserspender/
Haben selbst den neuen Festwasserspender von der Firma.

Wo lebst du denn, wenn ich fragen darf? In der Schweiz, in Deutschland oder in Österreich?
Zurzeit liefert aqua alpina ihre Wasserspender nämlich nur österreichweit aus. Andernfalls müsstest du dich natürlich anderweitig umsehen, sorry!

Gruß

StewARt
profi
profi
Beiträge: 511
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von StewARt » 29.10.2018, 10:12

Hello!

Ja, warum sollte es nicht möglich sein auch für den Privatgebrauch einen Wasserspender zu kaufen?

Es bleibt ja letztendlich doch dir überlassen, wo du denn genau deinen Wasserspender aufstellst.

Ich würde vielleicht mal bei eauvation.de vorbeischauen, da kannst du dir bei Bedarf einen Wasserspender kaufen oder mieten.

Lg

Benutzeravatar
Valencia
profi
profi
Beiträge: 522
Registriert: 24.06.2015, 10:49
Wohnort: Deutschland

Re: Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von Valencia » 07.01.2019, 15:26

Hallöchen,

natürlich kannst Du einen Wasserspender auch für den Privatgebrauch
nutzen. Ich wüsste nicht was dagegen spricht.
Wenn Du noch einen suchst, schaue mal bei www.mein-wasserspender.de !
Die bieten sehr hochwertige Wasserspender zu fairen Preisen.

Grüße

Krüger
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 91
Registriert: 14.10.2018, 22:19
Wohnort: Zürich
Wohnort: Zürich

Re: Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von Krüger » 07.05.2020, 22:46

Also mir gefällt dieser Gedanke überhaupt nicht. Ich habe da wirklich ein Problem, wenn es um Trinkwasser geht. Wasser welches länger in eine Plastikflasche steht, schmeckt mir einfach nicht. Bei dem Wasserspender ist es meiner Meinung nach noch schlimmer, denn dieses riesige Teil kann man auch nicht in den Kühlschrank stellen.
Wasser kaufe ich sowieso schon langer nicht mehr. Ich trinke mein Leitungswasser und mache mir auch Sprudel selbst.
Ich habe mir natürlich vorher einen guten Wasserfilter angeschafft und ihn an meinen Hausanschluss installiert.
Den Wassersprudler habe ich erst seit zwei Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Das ist auch so etwas, was ich nur empfehlen kann.
Ich würde eher zu einem Wassersprudler raten, als zu dem Wasserspender, aber die Entscheidung muss natürliche jeder für sich treffen.
Im Netz gibt es unter https://wassersprudler-guru.de/ einige interessante Informationen über Wassersprudler allgemein.
VG

Joni92
freak
freak
Beiträge: 437
Registriert: 11.12.2018, 04:50
Wohnort: Deutschland

Re: Wasserspender auch für den Privatgebrauch möglich?

Beitrag von Joni92 » 12.01.2021, 13:59

Natürlich kannst du auch privat einen Wasserspender oder Wassersprudler nutzen. Ich empfehle dir dazu auch diese Webseite.

Antworten

Zurück zu „Kochbuch, Speisen, Drinks, Desserts, etc.“