Hilfe bei Schreibprozess bei Rede?

Treffpunkt für Poeten aller Art.

Moderator: rammstein

Benutzeravatar
mr.bates
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 138
Registriert: 10.11.2014, 11:50
Wohnort: St. Gallen

Hilfe bei Schreibprozess bei Rede?

Beitragvon mr.bates » 15.01.2019, 13:18

Hello,

ich brauche dringend Inspiration. Ich muss eine Rede schreiben innerhalb meines Rhetorik-Kurses an meiner Abendschule.
Das wird meine erste Rede und das Thema können wir uns aussuchen, es soll nur ein aktuelles Thema sein, dass in den Nachrichten behandelt wird.
Wie gehe ich den Schreibprozess und die Themenfindung am besten an?

Habt ihr Tipps?

LG

steveeen00
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 32
Registriert: 08.03.2018, 15:24
Wohnort: Östereich

Re: Hilfe bei Schreibprozess bei Rede?

Beitragvon steveeen00 » 15.01.2019, 14:25

Hey,

also ein Thema, das sich derzeit in aller Munde befindet, wäre beispielsweise Umweltschutz mit einem besonderen Augenmerk auf Plastik ;)

Eine Rede zu schreiben, ist gar nicht schwer, noch dazu gibt es zig Beispiele und Vorlagen anhand derer du dich orientieren kannst.
Wie hier bei redenwelt.de .

Wichtig bei einer Rede ist eine schlüssige Argumentation und du musst dich für oder gegen ein Thema aussprechen. Du solltest auch das Publikum nicht vergessen und in deine Rede einbeziehen. Als Beispiel "Stimmen Sie mir nicht zu?", oder "Wie sehen sie das?". Natürlich sind diese Fragen rein rhetorisch gemeint.

GLG

Benutzeravatar
simone23
freak
freak
Beiträge: 273
Registriert: 26.06.2013, 13:35
Wohnort: Bern

Re: Hilfe bei Schreibprozess bei Rede?

Beitragvon simone23 » 16.01.2019, 12:58

Interessiert mich auch.
Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.


Zurück zu „Club der toten Dichter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast