Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Fragen oder Tipps zu Tieren und deren Haltung?

Moderator: schnuesibuesi

Celina189
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 180
Registriert: 28.10.2013, 07:25
Wohnort: Solothurn

Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon Celina189 » 05.01.2017, 23:59

Hallo!
Damit unser Hund immer raus in den Garten kann wenn wir nicht Zuhause sind, überlegen wir schon eine Weile, ob wir eine Hundeklappe für die Tür kaufen sollten. Natürlich ist unser Garten komplett ausbruchsicher gemacht. Was haltet ihr von solchen Klappen?

Mike89
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 176
Registriert: 23.10.2013, 11:46
Wohnort: Deutschland

Re: Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon Mike89 » 07.01.2017, 13:01

Hallo Celina!
Wenn euer Garten wirklich ausbruchsicher ist, ist so eine Hundeklappe natürlich eine super Idee. Nun kommt es natürlich auch darauf an, ob dein Mann diese Klappe selbst einbauen kann oder ihr dafür eine Firma benötigt, denn dann kostet es natürlich extra. Die Klappe selbst ist nicht teuer, da gibt es solche Klappen je nach Ausführung für 50 bis 100 Euro.

Benutzeravatar
Rick_and_Morty
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 69
Registriert: 23.11.2016, 15:32
Wohnort: Deutschland

Re: Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon Rick_and_Morty » 03.05.2017, 11:54

Also ich finde das kommt zuerst mal darauf an, wo ihr wohnt und dann natürlich darauf, wie euer Hund so drauf ist. Auf dem Lande ist sowas ja oft kein Problem. Da kann dem Hund weniger passieren und es gibt weniger NAchbarn die sich beschweren könnten. Außerdem ist da natürlich der Sicherheitsaspekt ganz anders. Denn so eine Hundeklappe ist natürlich auch bei Einbrechern sehr beliebt^^ Selbst bei einer kleinen Klappe kann man sich mit etwas Ausrüstung schnell mal Zugang zur Wohnung verschaffen. Es gibt aber bestimmt auch elektrische Systeme die nur euren Hund rein lassen. Vielleicht sogar mit Kameraüberwachung. Das schreckt ab. Es gibt ja mittlerweile sogar wlan Gegensprechanlage (siehe Mathfel), mit denen du sogar per Handy sehen kannst wer daheim an der Tür ist. Vielleicht gibt es da auch eine interessante Lösung für Hunde :)
Und wie gesagt der Charakter des Hundes muss eben stimmen. Versucht er alles um auszubrechen? Würde er weglaufen? Bellt er nur rum wenn er draußen ist usw. Da ist echt jeder Hund anders.

Benutzeravatar
grüßel24
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 94
Registriert: 02.09.2015, 22:09
Wohnort: Bern

Re: Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon grüßel24 » 08.06.2017, 09:00

Lustige Idee, der Hund bellt einfach und wird dann rein gelassen. Hahaha, wie haben wir das früher nur ohne Sprechanlage gemacht? :roll:

klarabella
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 56
Registriert: 19.04.2014, 20:02
Wohnort: Östereich

Re: Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon klarabella » 09.06.2017, 19:31

Mit dem Hund, der aktuell an meiner Seite lebt, bräuchte ich keine Hundeklappe. Mein Hund hält sich üblicherweise dort auf, wo ich bin. Jetzt gerade liege ich zum Beispiel auf dem Sofa und mein Hund zu meinen Füßen :-) Tagsüber gehe ich oft genug nach draußen und mein Hund begleitet mich dann. Alleine geht sie selten raus, auch wenn die Haustüre offen ist.

Die Katzen haben aber eine selbst eingebaute Katzenklappe. Drei Katzen nutzen sie, einer gar nicht. Sind halt auch verschiedene Persönlichkeiten 8)

loreni
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 117
Registriert: 15.02.2016, 13:18
Wohnort: Deutschland

Re: Wie praktisch ist eine Hundeklappe?

Beitragvon loreni » 11.06.2017, 10:29

Hunde sind ja meist ein bisschen größer als Katzen. Ich glaube, dann wird eine Hundeklappe schon ein Sicherheitsmangel für die Tür. Wo ein Schäferhund durchpasst, passt auch ein Einbrecher durch :D
Ich würde ihm eher eine Hundehütte in den Garten stellen, wo er unterschlupefen kann, wenn er will.


Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast