Welches Aquarium für Anfänger?

Fragen oder Tipps zu Tieren und deren Haltung?

Moderator: schnuesibuesi

AlexanderK
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 9
Registriert: 14.03.2015, 14:31
Wohnort: Deutschland

Welches Aquarium für Anfänger?

Beitragvon AlexanderK » 05.06.2015, 08:09

Hallo,
mein Freund und ich möchten uns gerne ein Aquarium anschaffen. Wir haben leider noch keine Ahnung was wir alles beachten müssen, wenn wir uns wirklich ein Aquarium kaufen. Vor allem wissen wir auch noch nicht was für eins ob Süßwasser oder Meerwasseraquarium. Was wäre denn für Anfänger geeignet und was für Zubehör benötigen wir dafür?

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 649
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Welches Aquarium für Anfänger?

Beitragvon Teufel » 11.06.2015, 10:14

Ich bin zwar kein Aquarium Profi aber am besten einfach zu haltende Fischarten wie Guppys, Schwertträger und Mollys sind anfängertauglich. Für das Becken sollte ein Volumen von 100 bis 200 Liter reichen. Darüber oder darunter ist nicht so recht was für Anfänger. Solche Aquarien sind preiswert und liefern das ganze Zubehör wie Abdeckung, Beleuchtung und Unterschrank.

Wenn das Aquarium steht soll man mindestens zwei Wochen warten, bis man die ersten Fische einsetzt. Und dann auch nicht alle auf einmal reinsetzen, sondern nach und nach über mehrere Wochen verteilt.

Wo du das Aquarium aufstellst ist noch wichtig. Nicht direkt in die Sonne oder viel Sonnenlicht, da das den Algenwuchs zu stark fördert. Zudem ist der Säuregrad des Wassers (pH-Wert) wichtig und die Qualität des Wassers. Dafür gibt es z.B. Teststäbchen.
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.


Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste