Entrümpelung mit Firma

Alles was uns irgendwie helfen kann ist hier herzlich willkommen.
Benutzeravatar
gravi
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 87
Registriert: 23.10.2013, 14:38
Wohnort: Freiburg

Entrümpelung mit Firma

Beitragvon gravi » 15.09.2016, 11:43

Hallo ihr Lieben,

wir mussten unseren Keller dank eines Wasserschadens entrümpeln.
Da wir beide berufstätig sind, haben wir schon eine halbe Woche Urlaub dahinfließen sehen.
Doch dann haben wir uns einfach mal von dieser Firma ein Angebot eingeholt und es war echt ein guter Preis.
Wir haben die Firma engagiert und alles lief reibungslos ab, obwohl wir nicht Zuhause waren und abends dann quasi nur die "Abnahme" gemacht haben.

Das ist ein kleiner Trick, der das Leben für uns einfach gemacht hat =)

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Sammy Tully
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 156
Registriert: 13.06.2016, 09:32
Wohnort: Genf

Re: Entrümpelung mit Firma

Beitragvon Sammy Tully » 27.03.2017, 11:12

Wichtig bei Entrümpelung ist meiner Meinung nach nur, dass man in etwa weiß was was wert ist. Nicht, dass man seine ganzen Schätze an die Firma abgibt ohne es auch nur zu merken.
Zum Beispiel können große Metallmengen noch ganz schön was wert sein. Genau der Kram den Entsorgungsfirmen sich teuer bezahlen lassen wenn sie ihn entsorgen sollen kann man tatsächlich stattdessen auch oft noch mit profit verkaufen. Wir hatten damals in der Firma noch beschichtete Stahlplatten rumliegen. In dem Fall vom Typ al6xn. Econoxx hat damals einen ordentlichen Preis dafür bezahlt und sie sogar abholen lassen. Ziemlich praktisch. Natürlich sind das in dem Fall große Mengen gewesen aber man sollte sich auf jeden Fall erkundigen ob es nicht eventuell einen Käufer gibt bevor man Jemanden bezahlt, den Kram zu entsorgen!
:shock: :D

Benutzeravatar
Rick_and_Morty
täglich-poster
täglich-poster
Beiträge: 78
Registriert: 23.11.2016, 15:32
Wohnort: Deutschland

Re: Entrümpelung mit Firma

Beitragvon Rick_and_Morty » 18.05.2017, 12:58

Wenn es nur darum geht die Sachen trocken unter zu stellen während der Keller trocknet kann man sich auch alternativ überlegen ob man die Sachen im Keller auch einfach übergangsweise in so eine Self Storage Anlage unterbringt. Also so ein gemieteter Lagerraum wie man ihn aus amerikanischen Serien wie Storage Wars kennt ;) Die gibt es jetzt auch immer öfter in Deutschland (siehe zum Beispiel MyBox Selfstorage). Sowas finde ich eigentlich echt praktisch. Vor allem auch wenn man umzieht und nicht alles sofort transportieren kann.
Aber gut kommt natürlich ganz darauf an wie kaputt die Sachen aus deinem Keller sind. Aber ich finde es generell ganz gut so eine Firma für alle Fälle zu kennen!
Viel Erfolg!

Dysgnexus
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 35
Registriert: 05.10.2016, 15:31
Wohnort: Schaffhausen

Re: Entrümpelung mit Firma

Beitragvon Dysgnexus » 21.06.2017, 15:10

Bei Entrümpelung bin ich immer vorsichtig. Zum einen kosten solche Firmen viel Geld. Mit ein paar Freunden hat man so nen Keller innerhalb eines Tages leer geräumt. Länger braucht nen Entrümpler auch nicht. Dann kann man selbst ja auch noch trennen und Geld sparen. Gelbe Säcke füllen, Metall auf nen Anhänger und das zu Geld machen und das was dann über ist, wird kostenpflichtig entsorgt. Ich hole mir immer bei http://www.derentsorger24.de einen passenden Container.


Zurück zu „Tipps & Tricks die das Leben einfacher machen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast