Große Partie

Wo? Wann? Was? ...
Braxton
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 49
Registriert: 27.11.2015, 23:16
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Große Partie

Beitragvon Braxton » 06.09.2016, 16:53

Hallo zusammen,

wir planen gerade eine ziemlich große Partie, mit mehr als 100 Gäste. Da es zwar noch einige Monate hin ist, überlegen wir jetzt schon wie wir die Gäste markieren? Ja das Problem ist, das man nicht den ganzen Abend, den Eingang bewachen kann, da sich alles draußen abspielt. Wir möchten aber nur geladene Gäste auf dem Platz. Gibt ja immer welche die versuchen reinzukommen. ;-)

Welche Möglichkeiten haben wir da? Freue mich auf Antworten, damit wir weiter planen können. Danke
Grüßle

Benutzeravatar
Fritzi
freak
freak
Beiträge: 392
Registriert: 04.07.2014, 10:38
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Große Partie

Beitragvon Fritzi » 06.09.2016, 23:13

Wenn man so ein großes Event plant, dann sollte man sich auch Sorgen um die Sicherheit machen. Wenn nur geladene Gäste anwesend sind, dann habe ihr etwa eine Zahl. Wenn es dann aber noch andere Leute auf das Gelände schaffen, dann verliert ihr den Überblick und wer nicht bereits am EIngang dafür sorgen kann, dass alles klar geht, der wird auch intern das nicht geregelt bekommen. Überdenke das nochmal mit dem
Ja das Problem ist, das man nicht den ganzen Abend, den Eingang bewachen kann, da sich alles draußen abspielt.

sondern, versuche das hinzubekommen. Weitere Lösungsansätze wären da Einlassbänder zu nutzen, die bekommst recht günstig auf http://www.einlassband.eu/kontrollbaender-stoff.html und die Gäste haben noch ein kleines Andenken von dem Event. Die kannst du am Eingang direkt verteilen oder du schickst sie direkt mit den Einladungen raus, da solltest du aber auch wieder bedenken, dass die Bänder weitergereicht werden oder auch nachbestellt werden könnten. Demnach am besten am Eingang, mit vorzeigen der Einladung.

Darf man Fragen was das für eine Partie sein soll? Wir haben auch mal eine Partie mit 100 Leuten gemacht, dafür haben wir eine kleine Halle gemietet und kein Gelände. Bist du sicher das es nur 100 Leute sind?^^
Ich hab die beste Signatur, manchmal hat man keine Ahnung was hier rein soll^^

StewARt
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 188
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Große Partie

Beitragvon StewARt » 22.01.2017, 08:33

Hey!

Wo findet denn eure große Party statt? Besitzt einer von Euch denn so ein großes Haus oder habt ihr irgendwo eine größere Halle oder Saal gemietet?

Auf jeden Fall spielt die Deko und Einrichtung meiner Meinung nach eine nicht zu unterschätzende Rolle für den Flair der Party. So darf eine ordentliche Discokugel auf gar keinen Fall fehlen. Darüber kannst du dich an der Stelle ausführlich informieren und dir bei Bedarf dann auch gleich ein entsprechendes Modell über das Internet bestellen.

Lg

Sory1987
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2017, 14:08
Wohnort: Genf

Re: Große Partie

Beitragvon Sory1987 » 23.01.2017, 14:30

Ambitioniertes Ding - aber ich denke, dass auch selbst "nur" 100 Freunde und Bekannte ein Risiko sein können, was man nicht nur mir Armbändern kontrollieren kann ... Ein Securitiy ist da vielleicht (je nachdem wie eure Party konkret aussieht) vielleicht gar nicht so dumm ...

Benutzeravatar
Teufel
profi
profi
Beiträge: 605
Registriert: 21.07.2014, 19:45
Wohnort: Deutschland

Re: Große Partie

Beitragvon Teufel » 25.01.2017, 10:01

Naja wir haben auch schon eine Silvesterpartie mit 100 Leuten ohne Security veranstaltet. Wir haben da auch mit Bänder gearbeitet und es war super. Wir hatten einen Eingangskotrolleur, der das immer wieder kontrolliert hat. Kein Thema ... Stempel halte ich für nicht Sinnvoll, da man sie schlecht erkennt, anstatt ein Band. Das sieht man bereits aus der ferne.
Ich Lebe und hab Spass daran, ich hab Spass und ich Lebe dafür.

Sory1987
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2017, 14:08
Wohnort: Genf

Re: Große Partie

Beitragvon Sory1987 » 28.01.2017, 09:50

Na coole Sache, wenn das bei euch so funktioniert hat. Ich selbst habe damit ja gar keine Erfahrung was diese Größenordnung angeht

UtaBaumgartner65
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 22
Registriert: 19.06.2017, 10:00
Wohnort: Bern

Re: Große Partie

Beitragvon UtaBaumgartner65 » 21.06.2017, 14:49

Und wie ists gewesen?! Erfahrungen?

Fairld
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 126
Registriert: 29.12.2013, 20:47
Wohnort: anderswo

Re: Große Partie

Beitragvon Fairld » 06.10.2017, 01:07

Hi alle zusammen, hi Braxton :),

würde mich auch interessieren, wie die Party verlaufen ist.
Die nächste große Party kommt bestimmt, deswegen habe ich ein paar Tipps für dich. ;)
Das mit dem Bändchen ist eine gute Idee, auch wenn man es einfach weiterreichen kann.
Besser ist eine Namensliste.
Außerdem würde ich dir empfehlen, Damen vom Escort Service für die Party zu buchen.
Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass ein paar hübsche Frauen auf solchen Events die Stimmung immer etwas heben. ;)

Viele Grüße

Benutzeravatar
Sammy Tully
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 151
Registriert: 13.06.2016, 09:32
Wohnort: Genf

Re: Große Partie

Beitragvon Sammy Tully » 26.10.2017, 12:01

Wow 100 Gäste sind aber auch wirklich ordentlich. Kennst du die denn alle? Wie sieht das denn genau aus? Hast du da schon eine spezielle Location? In diesem Bereich geht es eigentlich gar nicht mehr ohne Catering Service. Die können einem dann eigentlich auch immer helfen, bzw. beratend zur Seite stehen, was den Rest des Organisatorischen betrifft. Die haben ja für gewöhnlich genug Erfahrungen mit großen Events gemacht. Wir hatten mal vor einiger Zeit ein riesiges Firmenevent zu organisieren und haben uns damals an den Catering Service Events&Morr gewendet (Im Rhein-Main-Gebiet). Die haben uns neben ihrem Service auch noch jede Menge gute Ratschläge für eine perfekte Veranstaltung geben können und am Ende waren eigentlich alle begeistert von der Feier. :)
:shock: :D

Benutzeravatar
Valencia
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 100
Registriert: 24.06.2015, 10:49
Wohnort: Deutschland

Re: Große Partie

Beitragvon Valencia » 30.11.2017, 10:35

Wenn es wirklich eine große Party ist, dann würde ich auch einen Caterer engagieren.
Dann hat man eine gute Auswahl und muss nicht selber kochen und sieht ja auch gut aus, wenn es professionell
angerichtet wird.
Und preislich kann man das ja mit dem Catering-Service abstimmen.


Zurück zu „Events und Ausgang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast