Wie kann man Mangelerscheinungen vorbeugen - Erfahrungen?

Wie ernähren wir uns richtig? Was ist gut? Was nicht?

Moderator: schnuesibuesi

Krüger
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 54
Registriert: 14.10.2018, 22:19
Wohnort: Zürich
Wohnort: Zürich

Re: Wie kann man Mangelerscheinungen vorbeugen - Erfahrungen?

Beitrag von Krüger » 07.01.2020, 23:12

Ich denke, dass die richtig Ernährung der Schlüssel für die Ursache des Problems und auch für die Lösung ist.
Wie bekommen Mangelerscheinungen, weil sie diverse Diäten machen,
die schlicht und einfach ungesund sind.
Ich finde es schade, dass man in den meisten Fitnessstudios keine professionelle Unterstützung bekommen kann, was es die richtige Ernährung beim Abnehmen angeht.
Ich bin vor kurzem online auf den L!fe Premium Gesundheitsclub gestoßen, was mich sehr beeindruckt hat. Das ist das erste Fitnessstudio, welches ich gesehen habe, wo man zusätzlich auch bei der Ernährung und vor allem auch mental betreut und unterstützt wird. Ich denke, dass genau das viele von uns benötige.
LG

Benutzeravatar
Mikey85
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 14
Registriert: 24.03.2017, 12:02
Wohnort: Luzern

Re: Wie kann man Mangelerscheinungen vorbeugen - Erfahrungen?

Beitrag von Mikey85 » 08.01.2020, 08:35

Hallo zusammen,

ich hatte lange Zeit mit einen hartnäckigen Eisenmangel zu kämpfen und habe auch relativ lange gebraucht um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Was mir schlussendlich geholfen hat, das Problem unter Kontrolle zu bekommen, war Rote Beete (https://www.vitaminexpress.org/de/rote- ... ver-kaufen), was ich auf Empfehlung eines Freundes ausprobiert habe. Sowohl in Pulverform als auch als natürliches Produkt, ist Rote Beete nämlich eine richtige "Eisenbombe" und für jeden mit Eisenmangel nur zu empfehlen!

Alles Liebe!

Antworten

Zurück zu „Ernährung“