Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Ein weitumfassendes interessantes Thema; Pro und Contra der Schulmedizin. Oder suchst Du einfach Rat?
Antworten
Benutzeravatar
klixx
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 22.03.2018, 13:45
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von klixx » 21.10.2018, 14:19

Hallo Leute
Hoffe das mir hier jemand helfen kann.
Hab folgendes Problem. Seit ein paar Jahren habe ich probleme mit Haarausfall der nicht so stark war wie der fall jetzt ist. Hab alles mögliches probiert um das ein bisschen zu verhindern leider ohne viel erfolg. Da mein Stirn ziemlich rund ist sieht man das problem am deutlichsten hier an, besonders wenn die Haare kurz sind. Deswegen habe ich mich jetzt entschieden genau auf diese Stelle eine Haartransplation zu machen. Was denkt ihr darüber und welche Klinik würdet ihr mir empfehlen?
Vorhersagen sind schwierig. Vor allem, wenn sie sich auf die Zukunft beziehen.

Benutzeravatar
albine
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2018, 07:53
Wohnort: Bern

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von albine » 25.10.2018, 21:09

Heute ist es mit neueste "FUE+ PRP" Haartransplantation Technologie möglich sachen zu tun die vor ein paar Jahren undenkbar waren. So können Sie Heute Haare transplantieren an Kopf stellen wo Sie euch noch nie im Leben gewaksen haben. So ein ähnliches problem hat auch mein Freund vor ein paar Jahren. Da bei uns solche Operationen viel zu viel kosten hat im sein bester Freund eine renommierte Haartransplantation Klinik empfehlen die solche und ähnliche Operation zur deutlich wenigen Geld machen. Am anfang war er ein bisschen skeptisch ob am ende auch die Qualität gut wird. Er hat darüber gut nachgedacht und entschlossen die Operation zu machen. Die Behandlung dauerte fast eine Stunde, lief mehr als gut und ohne eine einzige Komplikation. Von den Ärzten bekommt er spezielle Shampoos die er täglich anwenden soll. Nach nur 2 Wochen könnte man die "neue" haare wachsen sehen, was eine echt große erleichterung für ihn war. Also, wenn Sie eine kostengünstige und professionelle Haartransplantation Klinik suchen kann ich euch diese Seite empfehlen https://www.haartransplantturkei.com/. Hier können Sie euch deutlich mehr über alles informieren was euch
Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

Flottelotte1990
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 26
Registriert: 11.05.2017, 12:20
Wohnort: Deutschland

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von Flottelotte1990 » 06.11.2018, 12:25

Ich kann Dich nur ermuntern eine Haartransplantation machen zu lesen, hat ein Kumpel von mir gemacht und das sieht top aus - kann ich echt nur empfehlen. Musst mal hier bei haartransplantationistanbul.de auf der Website schauen, da wird alles rund um eine Haartransplantation in der Türkei erklärt. lg

Lisal
freak
freak
Beiträge: 290
Registriert: 10.06.2017, 22:25
Wohnort: Deutschland

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von Lisal » 15.12.2018, 19:47

Hast du dir bereits deine Informationen gesucht ?
Wenn man eine Vorstellung hat was man machen will dann kann man natürlich auch schauen das man sich an eine Klinik wendet die einen beraten kann.
Ich hatte mich auch informiert und habe bei https://drserkanaygin.com/de/haartransp ... lantation/ die DHI Transplantation gefunden. Da werde ich mich auch etwas genauer zu schlau machen und schauen, ob es was für mich am Ende ist.

Es ist ein Eingriff den man sich auf jeden Fall überlegen sollte denn es gibt viele die auch schlecht arbeiten aus dem Grund muss man schauen das man eine seriöse Klinik findet.

Wenn du den Eingriff schon hinter dir hast dann freue ich mich auf deine Erfahrungen.

Benutzeravatar
letsdoit
reporter
reporter
Beiträge: 905
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von letsdoit » 31.01.2019, 09:40

Und,hast du die Haartransplantation schon machen lassen?
Hoffe du hast dich für die richtige Klinik entschieden und bist mit dem Ergebnis zufrieden!?

Mein Vater hat auch ne Haartransplantation machen lassen.
Er konnte sich einfach nicht damit abfinden das er so früh seine Haare verloren hat.
Er hat wiklich sehr unter seinen Geheimratsecken gelitten...kann ich einerseits auch verstehen!

Die OP hat er in der Hair Clinic Med machen lassen und er ist mehr als zufrieden!
Das kann man ihm einfach auch ansehen.Haben wirklich tolle Arbeit gemacht...kann diese Klinik mit nem guten Gewissen auch weiter empfehlen.
Falls bei dir immer noch Bedarf bestäht,schau einfach mal hier rein https://hair-clinic-med.de/geheimratsecken/ .
Hoffe es kann weiter helfen?

LG
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

SimonB80
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 14
Registriert: 19.10.2016, 21:34
Wohnort: Deutschland

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von SimonB80 » 15.02.2019, 15:22

Ich würde Dir zu einer Haartransplantation Türkei raten, die Türkei ist inzwischen neben den USA führend, was Haartransplantationen angeht. Die arbeiten in den Kliniken mit den neuesten Verfahren und Techniken. Dazu sind die Preise wesentlich günstiger als hier in Deutschland. Falls Du Dich mal informieren willst, ein guter Anbieter ist beautytravels24.de - schau mal auf deren Website, da kannst Du Dich umfassend informieren. lg

Garryx
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2019, 23:58
Wohnort: Freiburg

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von Garryx » 01.03.2019, 18:04

Ich kann hier nur zustimmen, das Standard ist in der Türkei schon sehr gut und die Qualität ist Top.
Das was denk ich mal jeden auch wichtig ist, es kostet nur ein Bruchteil wie in andere Länder.
Ich persönlich plane eine Haartransplantation bereits in der Türkei und freue mich schon riesig darauf!
Am besten holst du dir von Berichten und guten Blogger Informationen ein wie es Ihnen erging.
Habe ich ebenfalls getan und finde Haartransplantation Erfahrung sehr informativ.
Persönlich haben mir einige Informationsquellen die Angst und Sorge genommen. Ich war anfangs
sehr aufgeregt und wollte das als Blöde Idee abstempeln, nach dem Erstgespräch wurde mir schon einiges an Angst genommen.
Aber ich glaube es ist normal bis zu dem letzten Tag aufgeregt und eventuell sogar unsicher zu sein :)

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg.

StewARt
freak
freak
Beiträge: 442
Registriert: 07.07.2016, 07:49
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von StewARt » 29.05.2019, 22:12

Spannendes Thema.

Ich selbst habe ehrlich gesagt auch schon das eine oder andere Mal darüber nachgedacht, ob ich denn eventuell eine Haartransplantation durchführen lassen soll.

Wie man selbst auf diversen Webseiten und Blogs im Netz nachlesen kann, scheint da die Qualität mittlerweile richtig gut zu sein.

Vor allem wenn man bereit ist dafür in die Türkei zu reisen. Wie bei https://www.derneuemann.net/haartranspl ... nbul/16819 beschrieben sind die Haartransplantationen in der Türkei mit einem klasse Preis-/Leistungsverhältnis ausgestattet.

SannyT
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 19
Registriert: 17.06.2017, 18:27
Wohnort: Freiburg

Re: Haartransplantation, an Vorderstelle des Kopfes machen?

Beitrag von SannyT » 10.07.2019, 08:16

Da solltest Du Dich einmal von Spezialisten beraten lassen, denn schließlich ist es ja wichtig, dass das Ergebnis einer Haartransplantation möglichst natürlich wirkt - im besten Fall sieht man gar nicht, dass Du Dir Haare hast transplantieren lassen. Geh mal auf elithairtransplant.com da gibt es einen passenden Beitrag zu dem Thema, wie man das Problem lösen kann. Gute Ärzte legen Wert auf ein ästhetisches Ergebnis, da solltest Du Dir also vorab nicht unnötig zu viele Gedanken machen. lg und alles Gute!

Antworten

Zurück zu „Medizin & Naturheilkunde“