ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Willst Du etwas über diese Themen erfahren oder Dich mit anderen unterhalten ...
Antworten
rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1370
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Beitrag von rhiannon » 18.02.2004, 21:53

hier hab ich einen ziemlich guten plan wie man bei den babies mit der beikost beginnt:

1. - 5./6. monat
muttermilch oder säuglingsmilch

5. und 6. monat
muttermilch/säuglingsmilch
sanfte einführung von karottenbrei (kürbis oder pastinake sind auch geeignet) am mittag. dann karotten-kartoffel-brei. immer einen kleinen löffel öl (rapsöl) dazu.

7. monat
muttermilch/säuglingsmilch
wenn das baby den karotten-kartoffel-brei gut isst, kann man noch ein 3 gemüse (je nach saison: fenchel, zucchetti, kohlrabi, brokkoliröschen, kürbis, blumenkohl, usw.) dazutun - verhältnis 1/3 karotten, 1/3 kartoffel, 1/3 anderes gemüse. aber nie mehr als 3 gemüsearten zusammenmischen. babies brauchen keine abwechslung, ein gemüse pro woche reicht.
wenn die babies beikost essen, sollten sie auch etwas dazu trinken. am besten eigent sich wasser.

8. monat
muttermilch/säuglingsmilch
mittags: gemüse-kartoffel-brei. hier kann man auch langsam mit fleisch beginnen, max. 2mal die woche (bei gestillten babies nicht unbedingt nötig). das fleisch sollte man kochen, nicht braten. es eignet sich kalbfleisch, kaninchen, lamm, geflügel
nachmittags: obstbrei - 1.woche zerdrückte banane, 2 woche zerdrückte banane mit püriertem apfel (bei empfindlichen babies gekocht). später zusätzlich birne
trinken: wasser
zwischendurch kann man auch mal eine brotrinde zum kauen geben - ist gut fürs zahnfleisch

9. monat
muttermilch/säuglingsmilch
mittags: gemüse-kartoffel-brei oder gemüse-kartoffel-fleisch-brei (kartoffel kann auch mal durch reis ersetzt werden, kartoffeln sollte es aber mind. 3mal in der woche geben)
nachmittag: obst-getreide-brei: zum obst getreide: haferflocken, hirseflocken, 3-kornflocken, gekochten gries beimischen. flocken können etwa 1 std. vor dem essen in etwas wasser oder fruchtsaft eingeweicht werden. keine milch zum obst-getreide-brei!

10. monat
muttermilch/säuglingsmilch
wie 9. monat, ev. einführung einer dritten breimahlzeit (gemüse-kartoffel oder obst-getreidebrei)
ab und zu eine brotrinde

11. bis 12. monat
muttermilch/säuglingsmilch
vormittags: obstbrei (banane, birne, apfel, zwetschgen, pfirsiche, nektarinen, ev. gut gereifte beeren) oder brot
mittags: wie 9. monat, jetzt sind auch (ev. eierlose) teigwaren erlaubt
nachmittags: obst-getreidebrei
abends: muttermilch/säuglingsmilch

ab 1. jahr
da können/sollen die kinder allmählich dasselbe essen wie erwachsene, jedoch nach wie vor kaum gewürzt, gesalzen und gezuckert. einzelne lebensmittel nacheinander einführen. es wird immernoch 1/2 l milch + milchprodukte täglich empfohlen. täglich frisches obst und gemüse.

auf was allergiegefährdete babies im 1. lebensjahr verzichten sollten:
- milch: kuhmilch, sojamilch, ziegenmilch, schafmilch, usw. inkl. milchprodukte
- eier
- fisch und meeresfrüchte
- fleisch: würste, industriell zubereitetes fleisch (enthält milcht!)
- gemüse: spargeln, sellerie, kraut, champignons, zwiebeln, lauch, tomaten, erbsen, paprika, paprikaschoten, radieschen, meerrrettich, hülsenfrüchte
- früchte: zitrusfrüchte und alle exotischen früchte (ausser banane), erdbeeren, himbeeren, brombeeren, heidelbeeren, rhabarber
- süsswaren: vanillezucker, schokolade, kakao
- gewürze
- ölfrüchte: erdnüsse, nüsse, haselnüsse, mandeln, pistazien, usw.

allergiegefährdete babies sollten mind. volle 6 monate voll gestillt werden!!!

in den ersten 6. monaten sollte bei allen babies auf gluten verzichtet werden!

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1370
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitrag von rhiannon » 07.11.2004, 20:20

wie ich beikost zubereite:

gemüsebrei: als grundlage nehme ich immer kartoffeln und meistens auch karotten. dazu ein drittes gemüse (fenchel, zucchini, broccoli, spinat, ....). alles rüsten und im dampfkochtopf (so gehen die wenigsten vitamine verloren) zubereiten. mit etwas kochwasser und einem kleinen löffelchen öl/pro mahlzeit (rapsöl, sonnenblumenöl,.. - keine kaltgepressten öle) pürieren.
fleisch - rindsplätzchen, auch im dampfkochtopf kochen - muss man separat machen, geht viel länger als gemüse und dann mit dem restlichen gemüse mitpürieren.

obst-getreidebrei: 2 kleine löffel hirseflocken und 2 kleine löffel haferflocken etwa 1 std. in ein bisschen wasser stehen lassen, damit die flocken schön weich werden.
flocken mit einer banane und einem apfel, birne usw. pürieren. ich selber koche das obst nie. zum obst muss nicht dringend öl beigefügt werden - wenn ich daran nur denke dann igit ;o)

so, falls ihr noch rezepte oder feine baby-menü's habt, könnt ihr sie auch hier reinschreiben.

ReiseFan
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 50
Registriert: 28.10.2015, 15:09
Wohnort: Schwyz

Re: ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Beitrag von ReiseFan » 01.12.2015, 23:37

Hab den Ernährungsplan meines Kindes auch ähnlich gestaltet, mit dem Unterschied, dass ich ein glutenfreies Müsli verwendet hab (so http://www.carpe-vitam.ch/sortiment-1/m%C3%BCsli-co/ eins). Ist nicht schlecht, wenn einem die Gesundheit seines Kindes am Herzen liegt. Ansonsten aber eine sehr gut und ausführlich beschriebener Ernährungsplan, ich bin mir sicher, dass er einigen jungen Eltern helfen wird. :)

Benutzeravatar
letsdoit
forum junky
forum junky
Beiträge: 1184
Registriert: 30.04.2015, 23:23
Wohnort: Deutschland

Re: ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Beitrag von letsdoit » 25.05.2016, 17:12

Klingt Super :)
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Augsburger
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 8
Registriert: 16.07.2016, 16:07
Wohnort: Zug

Re: ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Beitrag von Augsburger » 17.07.2016, 19:53

Toller Ernährungsplan, sehr brauchbar

schneewittchen
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2018, 08:18
Wohnort: Östereich

Re: ernährungsplan 1 jahr - einführung von beikost

Beitrag von schneewittchen » 10.03.2020, 12:13

der plan ist recht informativ. ich muss sagen, dass ich das irgendwie ganz nach gefühl handhabe. habe meinem kleinen ab dem 7. monat beikost angeboten, seit er 8monate alt ist, isst er auch. ich lass ihn an jeder mahlzeit teilhaben und er kann dann selber essen, soviel er mag. manchmal ist das mehr, manchmal weniger. ich stille ihn dann nach jeder mahlzeit, damit er gut satt ist. das klappt super, er probiert viel selber und hat spaß beim essen. brei bekommt er eigentlich kaum, nur ab uns zu zum nachtisch etwas apfelmus.

Antworten

Zurück zu „Stillen & Ernährung“