Gedanken zu den Tageslosungen

Wie es der Name schon sagt.
ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 12.05.2018, 06:18

Ich will die Müden erquicken und die Verschmachtenden sättigen. Jeremia 31,25

Es begab sich, dass Jesus zu Tisch saß in Levis Hause, da setzten sich viele Zöllner und Sünder zu Tisch mit Jesus und seinen Jüngern. Markus 2,15

Jesus Christus als mein Erlöser und Herr hat mein Leben einen erfüllten Sinn gegeben, ich darf zur Ehre Gottes und zum Wohl meiner Mitmenschen leben.
https://www.youtube.com/watch?v=g7GPYbB ... -nMvmk7RcA

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 12.05.2018, 06:53

Auch du kannst mit Jesus Christus im Herzen ein Segen für deine Mitmenschen sein. www.gute-saat.de
Herr, fünf Talente hast du mir übergeben, siehe, weitere fünf Talente habe ich gewonnen. Da sprach sein Herr zu ihm: Wohl, du guter und treuer Knecht! Über weniges warst du treu, über vieles werde ich dich setzen; geh ein in die Freude deines Herrn. Matthäus 25,20.21
Er hatte Geburtstag und wurde 100 Jahre alt, und das ganze Dorf, wo er wohnte, feierte mit.
Er hatte beide Weltkriege miterlebt, doch noch immer steckte er voller Energie, Charme und Humor. Außerdem war er ein überzeugter Christ, und jeder im Dorf wusste das. An diesem Tag kamen sie alle, um ihn zu beglückwünschen.
Einen Monat später war wieder das ganze Dorf versammelt – dieses Mal zu seiner Beerdigung. Der Redner, der die Traueransprache hielt, ging kurz auf sein Leben ein: wie er schon früh Jesus Christus als seinen Erretter und Herrn gefunden hatte und wie er dann mit seinem Gott durchs Leben gegangen war.
Dann erinnerte er daran, dass jeder Mensch von Gott nur eine bestimmte Anzahl an Lebensjahren zur Verfügung gestellt bekommt und dass er verantwortlich ist, sie gut einzusetzen. Er sagte: Gott hatte unserem Freund einen 100-Jahre-Geldschein überreicht. Und einmal Gott wird ihn fragen, was er damit gemacht hat. Auch jedem von uns hat Gott eine Anzahl von Lebensjahren anvertraut. Und uns wird Er ebenfalls einmal fragen, ob wir sie gut eingesetzt haben. Wird Er uns dann wohl mit den Worten loben können: „Wohl, du guter und treuer Knecht! Über weniges warst du treu …; geh ein in die Freude deines Herrn“?
Der Redner konnte das Evangelium, die gute Botschaft Gottes, glaubwürdig verkündigen, weil der Verstorbene es in seinem Leben überzeugend vorgelebt hatte. Jesus Christus sagt zu seinen Jüngern:
„Ihr seid das Licht der Welt; eine Stadt, die oben auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen sein.“ Matthäus 5,14

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 12.05.2018, 20:22

Das Wichtigste im Leben für mich ist, dass ich gerettet bin vom ewigen Verderben wo sich so viele Menschen auf dem breiten Weg dorthin befinden und ich auf dem schmalen Weg sein kann aus lauter Gürte, Liebe und Gnade.
Das folgende Gedicht ermutigt uns immer wieder von Jesus Christus zu reden und ihn bei allen Gelegenheiten zu bezeugen.
Ich hab Ihn gefunden, der mich schon ewig liebt,
hab tief im Herz empfunden, dass Er nur Frieden gibt.
Fahrt hin denn, Welt und Sünden, fahr hin, du eitles Ich!
Gott lies mich Besseres finden, Gott zog zu Christus mich.
Ich lag so lang gefangen in Satans Joch und Macht,
bin lang genug gegangen verirrt in dunkler Nacht.
Nun will ich Jesus erheben, der mich errettet hat,
für Christus nur noch leben, der starb an meiner Statt.
Nun möchte ich mich üben, im Kleinsten treu zu sein,
und nie Ihn mehr betrüben, der jetzt auf ewig mein.
Auf ewig nun sein Eigen, O Glück, wie bist du gross!
Wie könnte ich verschweigen solch herrlich, selig Los!
(Verfasser unbekannt)
Es freut mich, wenn dass auch du eine ähnliche Erfarhung mit Jesus Christus gemacht haben und ihn nach deinen Möglichkeiten bezeugst.

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 13.05.2018, 04:50

Vielleicht hast du heute Geburtstag? dann wünsche ich dir alles Liebe und Gute zu diesem schönen Ereignis, und ein erfülltes und glückliches neues Lebensjahr mit viel Freude an allem was du an Gutem erleben kannst.

Möge auf deinem neuen Lebensabschnitts dich kein unberechenbares Schicksal treffen, sonder Gottes Liebe dich vor allem Bösen bewahren.

Jesus Christus hat in seinem Leben, in seinem Sterben am Kreuz für alle Menschen, und in seiner Auferstehung von den Toten gezeigt, dass Gott zu allen Menschen steht. Selbst alle Sünden, alle Schwachheiten und Nöte können nicht wegwischen, dass Gott Gedanken des Friedens und des Heils für alle Menschen hat.

Wenn du Jesus Christus als deinen Erlöser und Herrn angenommen hast, so kannst du darauf vertrauen, das selbst aufkommende Fragen nach der Zukunft, die dir Angst und Sorgen bereiten könnten, nicht verdrängen musst, sondern als Aufgabe annehmen kannst, weil Jesus Christus dir in allen Lebenslangen beisteht.

Diese Gewissheit wünsche ich dir von Herzen und grüsse dich mit dem Lied, dessen Worte dich ins neue Lebensjahr begleiten mögen.
https://www.youtube.com/watch?list=FLLf ... 5Ubb0QhEMk

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 13.05.2018, 06:54

Der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig. 4.Mose 6,25

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! 2.Korinther 13,13

Allein durch Gottes unverdiente Gnade und Liebe zu mir, habe ich Gemeinschaft mit Gott durch den Glauben an meinen Herrn und Erlöser Jesus Christus.
https://www.youtube.com/watch?v=q2EoRESRvrk

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 13.05.2018, 12:33

Als Junge sang ich meine Mutter oft das Lied "Wenn du noch eine Mutter hast" was damals oft im Radio von Heintje zu hören war. Dieses Lied möge dich als Mutter auch erfreuen und glücklich machen, auch wenn deine Kinder den Muttertag vergessen haben. https://www.youtube.com/watch?v=5LTcSXSPpPo

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 14.05.2018, 08:00

Die Erde ist voll der Güte des HERRN. Psalm 33,5

Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, auf dass ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Matthäus 5,44-45

Erst als Jesus Christus mein Erlöser und Herr geworden ist, kommt ich durch die Liebe die er mir gab, alle Menschen lieben.
https://www.youtube.com/watch?v=44QtdA4 ... 7RcA&t=12s

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 15.05.2018, 08:00

Singet dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98,1

Singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen. Epheser 5,19

Ich singe gerne Jesus Christus Loblieder weil er mein Erlöser und Herrn geworden ist, dem ich die Rettung vom ewigen Verderben verdanke.
https://www.youtube.com/watch?v=wiJ_6NO ... s&index=24

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 15.05.2018, 08:33

Mit Jesus Christus kannst du dein Leben neu beginnen mit einer neuen guten Gesinnung. www.gute-saat.de

Und sie fragten Jesus und sprachen: Ist es erlaubt, am Sabbat zu heilen? – um ihn anklagen zu können. Matthäus 12,10

Strecke deine Hand aus! (2)

Dann stellen die Schriftgelehrten eine Frage. – Nun gibt es keine dummen Fragen, nur dumme Antworten, das ist richtig; wahr ist aber auch, dass der Wert einer Frage davon abhängt, mit welchen Motiven und Zielen sie gestellt wird.

Auch heute stellt man Gott Fragen, ehrliche und unehrliche. Ehrliche, wie man sie auch in den Psalmen liest: Warum? Wie lange? Wo bist du? Gott antwortet darauf – vielleicht nicht immer sofort und oft anders als gedacht. Doch manche Frage ist auch unehrlich, ist listig, hinterhältig oder soll eine bestehende Meinung nur bestätigen. So wie hier: Sie fragen … und suchen doch nur einen Anklagegrund.

Die Schriftgelehrten wissen, dass Jesus heilen kann, und sie erwarten, dass Er heilen will. Sie sprechen Ihm also weder die Macht noch die Bereitschaft ab, zu helfen. Nur – darf Er am Sabbat heilen? In ihrem Regelwerk kommt nämlich eine Wunder-Krankenheilung nicht vor. Sie kennen nur Krankenheilung als medizinische Tätigkeit, und die ist am Sabbat verboten. Doch Jesus wird nur ein Wort an den Kranken richten. Und als dieser gehorcht, ist er gesund!

Dass die Frage der Schriftgelehrten hinterhältig und unehrlich ist, sieht man am Ende der Begebenheit: Da ist der Kranke gesund – und wie reagieren sie? Sie sind verärgert und aufgebracht über die Heilung und beraten sich, um Jesus umzubringen. Seltsame Logik: Heilen am Sabbat ist nicht erlaubt, Mordpläne schmieden aber schon!

Doch werden Jesus und seine Wunder heute fairer und vorurteilsfreier beurteilt? Und bin ich bei meinem Urteil nicht auch oft voreingenommen? Nach dem Motto: Was ich nicht verstehe, kann nicht sein! – Aber wenn es Gott gibt, sind dann Wunder ein Problem?

ermutigung
reporter
reporter
Beiträge: 986
Registriert: 01.01.2016, 07:53
Wohnort: Graubünden

Re: Gedanken zu den Tageslosungen

Beitragvon ermutigung » 16.05.2018, 19:25

Der HERR ist allen gütig und erbarmt sich aller seiner Werke. Psalm 145,9

Auch die Schöpfung wird frei werden von der Knechtschaft der Vergänglichkeit zu der herrlichen Freiheit der Kinder Gottes. Römer 8,21

Als Kind Gottes durch den Glauben an Jesus Christus den ich als meinen Erlöser und Herrn angenommen habe, erwartet mich eine wunderbare Zukunft.
https://www.youtube.com/watch?v=LZEVhlp ... k7RcA&t=0s


Zurück zu „Diskussionen die sonst nirgendwo passen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste