Kinderbücher

Alles andere was so gelesen wird.
Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Kinderbücher

Beitragvon dodo » 05.03.2004, 18:21

Hallo Ihrs.....
was lest ihr euren kiddies vor? oder was waren eure lieblindskinderbücher?
habt ihr klassiker....?
:winkewinke:
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.

Benutzeravatar
Annalein
freak
freak
Beiträge: 413
Registriert: 09.12.2003, 18:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Annalein » 05.03.2004, 19:34

Alle Bücher von Findus und Petterson...die sind einfach genial
Wenn du einmal angerufen werden willst, brauchst du nur in die Badewanne zu gehen!

Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 05.03.2004, 20:31

ich habe immer "die drei ?" gelesen
Bild sanus per aquam Bild

Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Beitragvon dodo » 05.03.2004, 21:08

die drei ? sind ja auch kult. die hör (hat ich schon geschrieben das ich manchmal lesefaul bin) ich heute noch gern. hab die auch schon live gesehen :D
ich hab am liebsten erich kästner gelesen :)
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 06.03.2004, 20:20

am liebsten hab ich frederica de cesco gelesen. aber da war ich wohl schon etwas älter.

kinderbücher: die kleine hexe, alles mögliche von a. lindgren, märchen, ...

für meinen kleinen hab ich auch schon viele bücher bereit. im moment lesen wir die ersten bücher - alle in tschechisch ;o)

kennt ihr den maulwurf? kommt immer wieder als gutenachtgeschichte im tv - der kommt übrigens aus der tschechei! hab nicht schlecht gestaunt als ich in teheran in einem hotel im fernseher gerade diesen maulwurf auf persisch gesehn hab ;o)

Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Beitragvon dodo » 06.03.2004, 20:36

hört der kleine maulwurf sich im persischen anders an?? ich hab immer das gefühl das der hier nicht neu syncronisiert wurde.
ich lese meinem kleinen jedem abend eine gute-nacht-geschichte vor. wir haben grad pu-der-bär durch. das orginal, nicht die disney version. und eben haben wir mit eimil und die detektive angefangen :D
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 06.03.2004, 21:34

ich denke nicht das der maulwurf auf persisch gesprochen hat, im grossen und ganzen sagt er ja nciht besonders viel. leider war der ton bei dem fernseher aus. aber war trozdem witzig zu sehen wo der maulwurf überall hinkommt ;o)

ich freu mich schon wenn ich unserem kleinen richtige geschichten mit inhalt vorlesen kann. hab schon sooo viele bücher parat. meine mutter hat uns auch immer sehr viel vorgelesen. ich denke das ist die beste motivation das die kids später selber lesen anfangen. heute ist ja das leider gar nicht mehr selbstverständlcih und ich finde das sehr wichtig.

es ist aber jetzt schon erstaunlich wieviel unser kleiner 1 1/2 jahre kennt. er kann in soo vielen büchern alles zeigen, kennt die bilder, dinge, wo was ist usw. weiss was in welchem buch zufinden ist und hat seine lieblingsbücher. zeigt sofort das richtige und "erzählt" es bei gelegenheit auch mal papa. so - da zeigt sich wieder mal der *mutterstolz* -> unser kleiner ist ja einfach ein genie!!! aber welches kind ist das für seine mama nicht?

lg rhia

Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Beitragvon dodo » 07.03.2004, 16:37

also, das der kleine das versteht was wir da vorlesen glaub ich ja nich. aber er hört immer ganz gespannt zu und wir haben auch unseren spass, schlieelich ist es ja schon ein bisserl her, als wir in dem alter waren die bücher zu lesen :D
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 07.03.2004, 22:05

als unser kleiner noch klein war ;o) hab ich ihm auch bücher vorgelesen, aber meistens las ich ihm gerade aus dem buch vor, welches ich am lesen war. da er es ja sowieso nicht verstand und es ja vorallem darum ging das er meine stimme hört. jetzt findet er das langweilig und möchte selber bücher anschauen. und ich komme nicht mehr so oft dazu was für mich zu lesen ;o)

Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Beitragvon dodo » 08.03.2004, 19:59

selberschauen ist ja auch viel schöner...
aber zum selberlesen fehlt mir auch die ruhe... also höre ich... ;)
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.


Zurück zu „Übrige Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast