surpirse - strassenmagazin

Alles andere was so gelesen wird.
rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

surpirse - strassenmagazin

Beitragvon rhiannon » 06.11.2003, 11:00

hallo zusammen

zum ersten mal, dank harry potter, hab ich mir das strassenmagazin surpirse gekauft. sie haben in dieser ausgabe das erste kapitel vom harry potter band 5 veröffentlicht.
ich hab das ganze heftchen durchgelesen und muss sagen es ist wirklich gut! man erfährt viel interessantes, liest wirklich gute texte und meinungen. ausserdem tut man was gutes damit wenn man so eine ausgabe kauft. die helfte des verkaufspreises geht direkt an den verkaufenden der in sozialen schwierigkeiten steckt.

also lauft nicht nur an diesen verkäufern vorbei, wie ich es früher gemacht habe - kauft mal so eine ausgabe! es lohnt sich

liebe grüsse rhia

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 06.11.2003, 23:15

also ich hab mal so eine Ausgabe im Geschäft gesehen, und die hat mich nicht gerade umgehauen. Aber es kommt halt sicher auch noch auf die Themen an!
LG
Schnüsibüsi

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 07.11.2003, 09:19

ich dachte die dürfen nur auf der strasse verkauft werden? steht jedenfalls so im heftchen - das es die auch in geschäften gibt ???

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 07.11.2003, 10:13

@ rhia...
..nei missverständnis....

irgendjemand hats gekauft und bei uns im geschäft zum lesen hingelegt!
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
focus440
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 93
Registriert: 08.12.2003, 19:14
Wohnort: Wohlen AG

Beitragvon focus440 » 22.12.2003, 21:47

hm ??? schmunzel würklich?
Nun kürzlich war da glaub ein missverständnis zwischen demjenigen und mir, ich as auf einer Bank genoss mein Mittags-sandwich, da kamm eben dieser an mir vorbei geschllichen, hielt mir den ganzen Haufen Surprise hin, konnte das titelblatt deutlich sehen und sagte "En Guete Apetit" darauf ich erwiderte mit vollem Munde "mh mh danke" und hob dabei die Colaflasche. Naja villeicht hab ich das im unbewussten getan, wollte ihm ein Schluck anbieten, aber dieser verneinte und wünschte mir noch einen schönen Tag.

Demzufolge hat dieser es glaub nicht so nötig, hätte ich da ein fünfliber gehabt, hätte ich Erwerbsloser im ein surprise abgekauft??

Möcht damit nicht geizig erscheinen, aber glaube kaum.


Zurück zu „Übrige Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast