was lest ihr gerade

Möchtest Du ein Buch weiterempfehlen oder suchst Du eines, weisst aber den Namen nicht?
Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 01.11.2003, 09:57

schnuesibuesi hat geschrieben:ist das die Fortsetzung von "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken." ??? --> dieses Buch habe ich schon länger aber kam noch nicht dazu zulesen...hab's jetzt mal meiner Kollegin ausgeliehen :)


ja es ist dir fortsetzung dieses buches :lol:
Bild sanus per aquam Bild

Benutzeravatar
AnnA
schreibtalent
schreibtalent
Beiträge: 94
Registriert: 14.11.2003, 15:21
Wohnort: Schweiz

Beitragvon AnnA » 23.01.2004, 14:40

Ich weiss auch gerade nicht was ich lesen soll. Das letzte Buch war von T. Pratchett. Habt ihr einen Tipp?

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 21.02.2004, 00:04

was liest du denn gerne?
Romane, Krimi's, Science Ficion oder eher Biographien?

Ich könnte auch noch Buchtips brauchen
LG
Schnüsibüsi

Benutzeravatar
marta
Moderator
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 15.10.2003, 17:43
Wohnort: bei berlin

Beitragvon marta » 23.02.2004, 19:36

also ich lese gerade den roman "die tochter des salzsieders" von ulrike schweikert. liest sich einfach und ist spannend.

es handelt von der geschichte eines mädchen/junge frau, die ein bisschen aus sich ausbrechen will. von "ich mann - du nix" hält sie nicht fiel und so versucht sie sich in ihrer wohlhabenden familie zu behaupten. es wird spannend, als sie versucht einen mord aufzuklären, denn irgendwie führen die wege zu familienmitgliedern...
lg marta

Benutzeravatar
nudlä
forum junky
forum junky
Beiträge: 1105
Registriert: 29.10.2003, 15:47
Wohnort: basel

Beitragvon nudlä » 23.02.2004, 21:11

hier drei bücher, die ich mir gerade erst reingezogen hab:

die geisha von arthur golden; ist in der ich-form erzählt, liest sich, als ob der schreiber, das selber erlebt hätte. sehr eindrücklich erzählt es das leben einer geisha im früheren japan.

die hexenjagd von salem falls von jodj picult; in einem neuenglischen provinzstädtchen taucht ein angeblicher sexualverbrecher auf, auf der suche nach einem neuanfang. alles scheint gegen ihn zu sein. als ihn dann auch noch ein mädchen der vergewaltigung beschuldigt, droht sein leben zu zerbrechen. (ist ers oder nicht? man weiss es bis fast am schluss nicht)

du bist nie allein von nicholas sparks; der titel hört sich harmloser an, als er ist. eine junge witwe lernt einen mann kennen, mit dem sie den kontakt aber abbricht, bevor eine richtige beziehung daraus entstehen kann. das wird ihr zu verhängnis... seeehr spannend!
*underdähuubä*

Benutzeravatar
dodo
freak
freak
Beiträge: 429
Registriert: 28.02.2004, 20:01
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Deutschland

Beitragvon dodo » 29.02.2004, 15:23

hallo
ich lese grad die krimis von colin dexter. inspektor morse. die sind ziemlich hintergründig und in typischer englischer krimimanier. leider werden nicht mehr alle romane vom verlag aufgelegt :cry:
und sonst friedrich glauser.
bin halt ne krimiratte.

liebe grüsse
dodo
Ruhe ist eine Sonderform der Bewegung.

gedanken
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2004, 09:12

Beitragvon gedanken » 31.03.2004, 06:34

Zur Zeit lese ich den Bibel - Code und danach Bibel - Code der Countdown.
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 31.03.2004, 12:43

gedanken hat geschrieben:Zur Zeit lese ich den Bibel - Code und danach Bibel - Code der Countdown.


hi gedanken! willkommen in unserem forum! schön das du zu uns gefunden hast :lol:

diese bücher sagen mir überhaupt nichts, könntest du noch was dazu schreiben ?
thx
rhia

gedanken
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2004, 09:12

Beitragvon gedanken » 01.04.2004, 11:46

Hier eine kleine Einschätzung meinerseits, aber es soll sich bitte jeder ein eigenes Bild davon machen.

Nachdem ich jetzt über 100 Seiten gelesen habe, muss der Bibel - Code ansich schon was haben.

Da ist unter anderem verschlüsselt der Golfkrieg von 1991 er traf ein, Der Börsencrash vor ca 90 Jahren er traf ein, Holocaust traf ein, ich könnte noch etliche Ereignisse aufzählen die eintrafen.

Es soll tausende Codes geben, die noch nicht entschlüsselt wurden, aber anscheinend soll es im Jahre 2006 einen Crash geben, der alles in den Schatten stellt.

Es wurde lange bezweifelt, aber es haben sich sehr viele Experten der Sache angenommen, und es muss schon was haben die Codes, nur man rätselt immer noch wer vor 2000 - 3000 Jahren diese verschlüsselt hat, es muss sich das meiste im alten Testament in den ersten 5 Büchern Mose befinden, und einige Auszüge aus diesen Büchern geben verschlüsselte Hinweise darauf.

Es ist nur möglich diese Codes mit speziellen Computer Programmen zu entziffern.

Wer Interesse bekundet der lese die Bücher Bibel - Code und Bibel Code der Countdown.

Du findest sie unter anderem unter http://www.buchhaus.ch

Der Autor ist M. Drosnin
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 01.04.2004, 22:18

nostradamus hat auch vieles vorhergesagt, wobei bei ihm das ende der welt bei 3790 jahren nach chr. eintritt. die menschheit jedoch lebt weiter.

uriella hat denn untergang auf 2000 angekündigt, war wohl nichts. gibts denn fiat lux noch? wie auch immer...

ob an diesem code nun was dran ist oder nicht, interessant zum lesen ist es sicher. jedoch kann man in ein heutiges buch schon schreiben, das dazumal der börsencrash und der weltkrieg vorhergesagt wurde, wer bestätigt denn das es diesen code gibt? vielleicht ist es mal wieder eine fiction.

auf jedenfall stelle ich mich nicht auf's schlimmste ein, ich bin ja noch so jung :)

dann mal prost und diskutieren wir in 3 jahren (2007) nochmals darüber :-)


Zurück zu „Belletrie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast