Biographien

Möchtest Du ein Buch weiterempfehlen oder suchst Du eines, weisst aber den Namen nicht?
schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Biographien

Beitragvon schnuesibuesi » 20.12.2003, 00:04

Hallöchen

Momentan ist es ja gross in Mode, dass man seine Biographie veröffentlicht, egal ob man erst 20 Jahre alt ist, Fussballer oder sonst nichts besonderes geleistet hat.

Habt ihr in letzter Zeit irgendwelche Bio's gekauft bzw. gelesen?
Wenn ja, könnt ihr eine empfehlen...oder sonst hier die Meinung dazu abgeben?

Gruss
Schnüsi
LG
Schnüsibüsi

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 20.12.2003, 00:07

keine gelesen, keine tipps, keine eigene ...

aber das ein dreikäsehoch alias dkb mit 17 oder wie jung ist der schnösel? also das soeiner eine bio rausgibt, da hab ich dann doch meine fragen....

Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 20.12.2003, 00:09

lese eigentlich nicht so gerne biographien. aber zwei las ich vor jahren interessenhalber doch.

- norman schwarzkopf: man muss kein held sein
- peter arnett: unter einsatz des lebens

haben sich gelohnt zu lesen, aber es natürlich ansichtssache.


so neuen schrott wie bohlen & co. würde ich mich nie reinziehen, denn es kann nur müll sein.
Bild sanus per aquam Bild

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 20.12.2003, 00:13

genau so bio's wie die vom d.k find ich wirklich fragwürdig...auch wenn er jetzt schon 18 jahre alt ist ;)

auch finde ich es lächerlich, wenn jemand wie naddel einfach ein buch schreiben muss, damit sie mit ihrem ex (dietä bohlen) konkurieren bzw. rächen kann. ausserdem wer interessiert es schon, wo sie wann ihren Busen gewogen hat :roll:
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 20.12.2003, 00:26

wen es interessiert? leider zu viel, der sch**** wird ja auch noch gut verkauft.

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 20.12.2003, 09:41

ich frage mich nur wer solche biografien kauft! zb von dk oder bohlen! und das bohlen so verkauft wird - finde ich richtig peinlich.

es gibt natürlich sehr gute biografien, aber dazu gehört bohlen sicher nicht. ich kann mir nicht vorstellen das er schreiben kann. abgesehen davon interessieren seine skandale doch nicht - mich jedenfalls ;o)

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 20.12.2003, 11:11

ich denke die biographie von dieter bohlen, kannst du nicht als *wirkliche* biographe ansehen. aber es ist sicher wie ein märchen... :?
es ist ja auch eher als unterhaltung gedacht..
LG

Schnüsibüsi

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 20.12.2003, 12:09

auch unterhaltung dürfte doch ein gewisses niveau haben :lol:

gedanken
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2004, 09:12

Beitragvon gedanken » 31.03.2004, 06:40

Also ich finde Biographien entsprechen oft nicht der Wahrheit, sie werden schön geschrieben, was ich auch verstehe, wer outet sich schon ehrlich ?

Aber ich habe einige gelesen unter anderem

Mutter Theresa

Elvis Presley

Adolf Ogi

Adolf Hitler

Romi Schneider

Louis Armstrong

Klaus Kinski

Hannelore Kohl

Wobei mir am besten oder raelististen Ogi und Armstrong waren.

Was ich nie lesen würde ist Bohlen, Becker usw.

Ich glaube ich habe noch einige vergessen aufzuzählen ...
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 09.07.2004, 12:05

Ich hab mich doch mal an eine Biographie gewagt :

Königin Noor

Es geht um die Königin von Jordanien.
Bis jetzt noch recht intressant, aber ich bin erst auf Seite 100 von 479.
Ich weiss gar nicht ob es mir reicht das Buch zu Ende zu lesen, da es ein neues Buch ist, kann ich es in der Bibliothek nicht verlaengern : :?
LG

Schnüsibüsi


Zurück zu „Belletrie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste