literatur an den schulen

Möchtest Du ein Buch weiterempfehlen oder suchst Du eines, weisst aber den Namen nicht?

sollte literatur an schulen unterrichtet werden?

ja
5
83%
nein
1
17%
weiss nicht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 6

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

literatur an den schulen

Beitragvon rhiannon » 17.11.2003, 22:48

ich hab 4 jahr im ausland eine schule besucht. da hatten wir als fach literatur. war übrigens mein lieblingsfach - erstens konnte die lehrerin wunderschön erzählen (vom leben der schriftsteller und ihren werken), zweitens hat man nochmal die ganze geschichte und entwicklung europas gehört, drittens kennt man wenigstens die namen der wichtigen schriftsteller.
dort gab es diese fach ab der ersten primar. ich hab das gefühl dass die jungendlichen viel mehr lasen (abgesehen von den etwa 15-20 bücher die man jedes jahr lesen musste) und sie wussten über schrifsteller ihres landes und der welt bescheid.

ich kann mich nicht erinnern das wir irgendwann bis in die 9. klasse irgendein buch gelesen hatten, oder mal was über einen schweizer schriftsteller gehört hätten.

wie war das bei euch?

findet ihr die kids sollten auch was über dieses thema wissen? oder sonst irgendwie zum lesen angeregt werden?

ich werde versuchen meinen kindern solche sachen zuhause beizubringen - wenn es in der schule nicht behandelt wird

bitte begründet auch warum, oder warum nicht.

Benutzeravatar
Soraya
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 198
Registriert: 21.10.2003, 11:53
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Beitragvon Soraya » 19.11.2003, 21:52

oder mal was über einen schweizer schriftsteller gehört hätten.

wir haben in der oberstufe viele bücher von "friedrich dürrenmatt" gelesen und einzelne stücke auch theatermässig vorführen müssen in der klasse.... aber viel weiss ich leider auch nicht mehr davon - ist halt auch schon lange her...

war "die spinne", "der brandstifter", "kleider machen leute" auch von dürrenmatt?!?! also solche sachen haben wir in der oberschule gelesen und das fand ich wirklich gut.
selber privat zu hause hätte ich solche bücher nicht gelesen, da hatte ich andere favoriten! doch so bekam ich doch noch etwas von der schweizer literatur mit!

Benutzeravatar
admin
Administrator
Administrator
Beiträge: 1590
Registriert: 20.08.2003, 23:36
Wohnort: Zürich

Beitragvon admin » 19.11.2003, 22:13

Soraya hat geschrieben:... "kleider machen leute"...


das haben wir gelesen, gehört, angeschaut und selbst gespielt :-)

aber wirklich viel wurde in literaturischer sicht nicht behandelt.

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 19.11.2003, 22:29

also gewisse bücher haben wir auch gelesen...aber frag mich nicht mehr genau welche :oops:

also ich weiss, wir haben gewisse bücher gelesen, aber ich wüsste nicht mehr genau welche....ausser forrest gump :oops:
LG
Schnüsibüsi

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 19.11.2003, 22:48

nur mal zur klarstellung:

"kleider machen leute" ist von gottfried keller
"die schwarze spinne" jeremias gotthelf
"biedermann und die brandstifter" ist von max frisch

dürrenmatt hat gschrieben: der besuch der alten dame (ist wirklich lesenswert! einfach super), die physiker, romulus der grosse, justiz usw.

und das hab ich im ausland gelernt ;o)
Zuletzt geändert von rhiannon am 19.11.2003, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 19.11.2003, 22:50

danke rhia!

mir hän glase dr besuch der alten dame ! (aber frog mi bitte nit nach details :oops: )
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 19.11.2003, 22:55

schnuesibuesi hat geschrieben:mir hän glase dr besuch der alten dame !

das he mir als theater gspillt. mir het das gstunke, drum hani s'bühneliecht derfe bediene :P
Bild sanus per aquam Bild

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 19.11.2003, 23:06

mir hän dr till eulenspiegel als theater spielt...

..und ich bi dr till eulenspiegel gsi Bild
LG

Schnüsibüsi

Benutzeravatar
Soraya
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 198
Registriert: 21.10.2003, 11:53
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Beitragvon Soraya » 20.11.2003, 19:38

@rhiannon
naja, war nur mal ein versuch, mich etwas gescheit zu gebenBild!aber wenigstens habe ich solche bücher gelesen, und habe sie wirklich gut gefunden!
aber es stimmt schon, da wird in der schweiz schon nicht viel gemacht in der schule, auch politik oder so haben wir nicht gross behandelt. aber es kommt sicher auch auf den lehrer draufan. wenn er gerne solche literatur liest und diese auch den schülern geschmackhaft machen kann, dann wird in dieser bestimmten klasse viel literatur durchgenommen. und sonst halt nicht....


Zurück zu „Belletrie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast