Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Suchst Du ein bestimmtes Fachbuch, oder möchtest wissen welches das beste für Dich ist?
gedanken
gerade hereingestolpert
gerade hereingestolpert
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2004, 09:12

Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Beitragvon gedanken » 31.03.2004, 06:31

Und warum ist es gerade dieses, " Dein " Buch ?
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

Benutzeravatar
rammstein
Moderator
Moderator
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2003, 17:48
Wohnort: 8**2

Beitragvon rammstein » 31.03.2004, 10:21

da gäbe es sicher mehr als ein buch. kann ja auch nicht sagen welches "mein film" wäre. in einer bestimmten sparte wäre es eher möglich denke ich.
Bild sanus per aquam Bild

rhiannon
forum junky
forum junky
Beiträge: 1377
Registriert: 21.08.2003, 12:21
Wohnort: neuenhof
Kontaktdaten:

Beitragvon rhiannon » 31.03.2004, 12:38

da gibt es viele bücher ;o)

aber so spontan kommt mir gleich "der kleine prinz" von Antoine Saint-Exupéry in den sinn. das ist ein buch in dem man immer wieder blättern kann!

und "illusionen" oder "die möwe jonathan" von richard bach würde ich wohl auch nie weggeben.

schnuesibuesi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1468
Registriert: 25.10.2003, 18:55
Wohnort: 4123
Kontaktdaten:

Beitragvon schnuesibuesi » 28.08.2004, 11:57

hmm, da gibt es mehrere bücher, aber das buch das ich einfach immer wieder gerne lese ist "die prophezeiung von celestine"
LG
Schnüsibüsi

Benutzeravatar
Soraya
sprachbegabter
sprachbegabter
Beiträge: 198
Registriert: 21.10.2003, 11:53
Wohnort: Aargau
Kontaktdaten:

Beitragvon Soraya » 30.08.2004, 16:39

ja, das ist wirklich schwierig zu beurteilen, welches "mein buch" ist.... kommt ganz auf die stimmung drauf an, und oft ist es einfach das aktuelle, welches ich gerade am lesen bin, welches ich super finde (oder manchmal auch nicht)
ich habe einige gute bücher schon verschlungen, momentan gehört "iluminati" zu meinen favoriten und ich will bald das neue buch von dan brown "sakrileg" lesen, freue mich darauf!
und früher als kind fand ich "das rösslein hü" einfach total herzig, habe es immer noch in meinem bücherregal und freue mich, dies mal meinen kindern vorzulesen!
ja, aber es gibt wirklich zu viele bücher, um diese aufzuzählen! jedes buch hat so seine guten und schlechten seiten, mal lese ich lieber krimis oder thriller, mal lieber so ein kitschiger liebesroman, eben je nach stimmung!

Benutzeravatar
raxofu
freak
freak
Beiträge: 259
Registriert: 26.11.2010, 14:15
Wohnort: Deutschland
Wohnort: Stuttgart

Re: Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Beitragvon raxofu » 14.09.2011, 15:30

Also ich habe Sigmund Freud`s "Traumdeutung" wirklich regelrecht verschlungen. Sehr interessantes Thema! Nach der Lektüre denke ich ganz anders über Träume und nehme sie auch vielmehr wahr, weil ich nun auch drauf achte. Wer sich mal kurz einlesen möchte, schaut hier. Das gibt einen kurzen Abriss über Traumdeutung etc.

Maria Luka
gelegenheitsschreiber
gelegenheitsschreiber
Beiträge: 17
Registriert: 22.02.2013, 10:56
Wohnort: Basel-Stadt

Re: Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Beitragvon Maria Luka » 25.02.2013, 14:46

Elementarteilchen, "Eine Billion Dollar", das Parfum und "Im Koma"

Benutzeravatar
Nici Nut
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 42
Registriert: 03.08.2017, 08:21
Wohnort: Deutschland

Re: Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Beitragvon Nici Nut » 09.08.2017, 12:35

In meinem Bücherregal dürfte auf keinen Fall die Reihe von "Ein Lied von Eis und Feuer" fehlen, als auch die Werke von Herrn Tolkien oder natürlich auch nicht die Werke von K. Rowling. Man siehe da ein Fantasie-Fan ist da. :)

Also, das sind ja definitiv Werke die man Mainstream nennen kann und keine exotischen Büchern. Die Frage war aber, was darf nicht fehlen und diese Bücher dürfen bei mir persönlich nicht fehlen. :oops:

carlover
schreibfreudig
schreibfreudig
Beiträge: 31
Registriert: 26.04.2015, 17:17
Wohnort: Bern

Re: Welches Buch darf bei Dir nicht fehlen?

Beitragvon carlover » 18.08.2017, 13:36

Bei mir dürften auf keinen Fall die Harry Potter Bücher fehlen. Diese Bücher symbolisieren meine Kindheit und haben diese maßgeblich geprägt. Ich lese die Reihe auch immer wieder gerne. :)


Zurück zu „Fachliteratur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast